Kletterurlaub in der Tiroler Zugspitz Arena | Climbers Paradise Tirol
Share:

Urlaub in der Tiroler Zugspitz Arena

Natur pur am Fuße des höchsten Berges Deutschlands 

In der Tiroler Zugspitz Arena kann man einen außergewöhnlichen Urlaub genießen. Die 8 kleinen Orte der Urlaubsregion – Ehrwald, Lermoos, Berwang, Bichlbach, Biberwier, Heiterwang, Lähn-Wengle und Namlos – bieten eine reiche Palette an Sommeraktivitäten. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten, seinen Urlaub an der frischen Luft zu verbringen.

 

Die 4 Bergketten Ammergauer Alpen, Lechtaler Alpen, Mieminger Kette und Wettersteingebirge umrahmen das Gebiet und machen die Tiroler Zugspitz Arena zu einer der vielfältigsten Tourenregionen. Hauptattraktion ist ohne Zweifel die 2.962 m hohe Zugspitze, die mit ihrem mächtigen Felsmassiv die Bergkulisse beherrscht. Unterhalb ihrer Felsen schmiegen sich blühende Almwiesen in die Landschaft und die Felswände der Fast-Dreitausender spiegeln sich in den kristallklaren Bergseen. Highlight ist der Drachensee unweit der Coburger Hütte – der höchstgelegene See der Region.

 

Die herrliche Landschaft und das imposante Bergpanorama machen einen Urlaub in der Tiroler Zugspitz Arena zu einem besonderen Erlebnis. Am schönsten ist es, die Natur beim Klettern, Wandern oder Radfahren ganz hautnah zu erleben.

Kletterunterkunft direkt buchen

Lermoos

Landvilla Romantika

... ein kleines Paradies über den…
Ehrwald

Mellow Mountain

Egal ob für ein spontanes Wochenende…

Anfrage an die Region

4 Highlights für sportliche Urlauber in der Tiroler Zugspitz Arena

  • Kletterrouten in allen Schwierigkeitsgraden: Gute Nachrichten für alle Kletterer, die ihren Urlaub am Fuße der Zugspitze verbringen möchten: Für alpine Sportkletterer gibt es, ausgehend von Ehrwald in der Tiroler Zugspitz Arena, unzählige Kletterrouten und Klettergärten im talnahen Gelände, die innerhalb von ca. 50 Minuten zu erreichen sind. Dort kommen Anfänger wie Profis auf ihre Kosten und die Kletterer befinden sich bei diesen Routen bereits in alpiner Umgebung. Die südseitig gelegenen Routen sind schon sehr früh im Sommer kletterbar. Nach absolvierter Tour ist man innerhalb kurzer Zeit wieder zurück im Tal.
  • Biken am Fuße der Zugspitze: Mehr als 100 markierte Strecken mit einer Gesamtlänge von 4.330 km und 100.000 Höhenmetern machen die Tiroler Zugspitz Arena zu einem Dorado für Mountainbiker und Radfahrer. Die Region wurde mit dem Gütesiegel  "Approved Bike Area" von „Mountain Bike Holidays“ ausgezeichnet und bietet Genusstouren in Talnähe genauso wie spektakuläre Singletrails in alpiner Umgebung. Eine mittelschwierige Tour mit schöner Einkehrmöglichkeit ist die Strecke von Lermoos auf die Gartner Alm. Deutlich anspruchsvoller ist die 3-tägige Zugspitzrundtour, auf der man 200 km und 5.000 Höhenmeter absolviert, dafür aber mit einem unvergesslichen Urlaubserlebnis belohnt wird. Der Blindsee Trail ist einer der fünf Great Trails Tirol und ein absolutes Highlight in der Region. Komfortabel lässt es sich mit einem Leih-E-Bike durch die Gegend rollen. Für Mountainbiker, die im Urlaub bequem hoch hinauf möchten, bieten die Bergbahnen einen Biketransport an (ausgenommen Tiroler Zugspitzbahn).
  • Wandergenuss für alle: Sanfte Wanderungen zu lieblichen Almen oder anspruchsvolle Gipfeltouren, spannende Erlebnispfade und Ausflüge zu idyllischen Bergseen – die Tiroler Zugspitz Arena hat das richtige Angebot für alle gehfreudigen Urlauber. Die Rundwanderung von Bichlbach zum pittoresken Auer Wasserfall ist eine leichte Tour, die auch für Kinder gut geeignet ist. Deutlich anspruchsvoller präsentiert sich die Bergtour von Bichlbach über den Alpenrosensteig nach Lermoos. Die Wanderung ist speziell zur Zeit der Alpenrosenblüte ein unvergessliches Erlebnis. Höhepunkt eines jeden Bergurlaubs in der Tiroler Zugspitz Arena ist natürlich die Besteigung der Zugspitze (2.962 m) selbst. Eine Route führt von Ehrwald über das „Gatterl“ zum Gipfel des höchsten Berges Deutschlands. Eine Reihe von Berg- und Wanderführern in der Tiroler Zugspitz Arena bieten geführte Touren in allen Schwierigkeitsbereichen an.
  • Wasserspaß am Berg und im Tal: Kristallklare Bergseen, naturbelassene Badeseen und Freibäder – an heißen Urlaubstagen hat man in der Tiroler Zugspitz Arena genügend Auswahl, um sich abzukühlen. Die 3 Gebirgsseen Seebensee, Drachensee und Igelsee bestechen durch ihre traumhafte Lage in der imposanten Bergwelt und sind auf verschiedenen Wanderwegen erreichbar. Wer lieber im Tal bleibt, kann sich am Heiterwanger See oder am Badesee Bichlbach erfrischen. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, verbringt man einen entspannten Urlaubstag im Hallenbad Ehrwald.

4 Ausflugsziele in der Tiroler Zugspitz Arena

  • Panoramabahn auf die Zugspitze: Die Zugspitze ist einer der Parade-Aussichtsberge der Alpen. Wer nicht zu Fuß den Gipfel erklimmen will, fährt bequem mit der Tiroler Zugspitzbahn von Ehrwald hinauf. Bereits die Auffahrt in der 100 Personen fassenden Panoramakabine ist ein Erlebnis. Von oben bietet sich ein atemberaubender Panoramablick auf die imposanten umliegenden Gipfel. Im Erlebnismuseum „Faszination Zugspitze“ erfährt man Interessantes über die Geschichte des Berges.
  • Rodelspaß im Sommer: In Biberwier sorgt die Sommerrodelbahn für Action im Urlaub. Sie ist 1.300 m lang und schraubt sich in 40 Kurven von der Mittelstation Marienbergbahn ins Tal. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.
  • Schifffahrt über den Heiterwanger See: Ein einmaliges Urlaubserlebnis ist eine Fahrt mit dem Passagierschiff auf dem Heiterwanger See. Durch die Kombination von kristallklarem Wasser und imposanter Bergwelt genießt man außergewöhnliche Natureindrücke. Besonders gut lässt sich die Schifffahrt mit einer Wanderung verbinden. 
  • Auf Erlebnispfaden die Natur erkunden: Interessantes über die Tier- und Pflanzenwelt lernen und dabei jede Menge Spaß haben – das können Kinder auf den Erlebnispfaden in der Tiroler Zugspitz Arena. Die kleinen Forscher erkunden auf spielerische Weise die Natur, z. B. auf dem Wassererlebnisweg „Zugspitzi am Gaisbach“, wo es am Ende einen Schatz zu entdecken gibt.

Alle Kletterspots der Region

Vormittag

Vormittag
10°C
Schönwetter: 60%
Frostgrenze: 3400m

Nachmittag

Nachmittag
18°C
Schönwetter: 50%
Frostgrenze: 3600m

Mittwoch

Mittwoch
12°C
Schönwetter: 40%
Frostgrenze: 2500m

Donnerstag

Donnerstag
17°C
Schönwetter: 70%
Frostgrenze: 3500m