Klettern Outdoorregion Imst | Climbers Paradise Tirol
Share:

Die Kletterregion Imst

Das ganze Jahr über die Vertikale genießen

Variantenreich und einzigartig präsentiert sich das Angebot zum Klettern in der Outdoorregion Imst im Tiroler Oberland. Mit mehr als 3.000 Routen aller Schwierigkeitsgrade, eine der höchsten Kletterhallen Österreichs und der 2017 errichteten Steinblock Boulderhalle, rangiert das Gebiet im Oberland in Tirol unter den Top-Spots der Szene.

Vor allem in den letzten Jahren hat die Outdoorregion Imst ihre Klettergebiete um ein Vielfaches an Routen aufgerüstet und saniert und präsentiert sich daher mit perfekt ausgestatteten Touren zum Klettern für Anfänger, Hobbykletterer und Profis.

Die perfekt sanierte Rote Wand in Karres, die zum mustergültigen Vorzeige-Klettergarten aufgerüstet wurde, verführt mit ihrer exponierten sonnigen Lage auch im Winter zu Felskletterei par excellence.
Die Lieblingsrouten der einheimischen vierfachen Weltmeisterin Angy Eiter liegen im Ruhegebiet Muttekopf. Hier trifft der Kletterer auf eine schier endlose Zahl an Routen für Anfänger und Könner.

Keine Lust auf den langen Abstieg am Wanderweg? Mit dem Alpine Coaster geht es kurvenreich und mit hoher Geschwindigkeit wieder Richtung Tal.

Bei Regenwetter locken die vier Kletterhallen in der Region, die dann zum Treffpunkt für Fans der Vertikalen avancieren.

Alle Kletterspots der Region

Imst inmitten der Tiroler Alpen

Ob Klettern, Wandern, Bergsteigen, Schwimmen, Mountainbiken oder Raften – Sportangebote in Hülle und Fülle erwarten euch!

Darüber hinaus kommen auch Geselliges und viel Kulturelles nicht zu kurz, denn Theater, klassische und Open-Air-Konzerte, Erntedank- und Schaferfeste sorgen für ständige Abwechslung in der Ferienregion Imst.

6 Klettertipps rund um die Outdoorregion Imst 

  • Winterklettern im Klettergarten Karres: Das südseitig ausgerichtete Areal eignet sich auch an kälteren Tagen für eine Klettersession. Der top sanierte Klettergarten bietet mehr als 130 Routen vom 4. bis zum 8. Schwierigkeitsgrad, ein lauschiges Jausenplätzchen inklusive. 
  • Auf den Spuren von Angy Eiter bewegt man sich im Gebiet rund um die Muttekopfhütte – die Region zählt zu den Lieblingsklettergebieten des Tiroler Klettertalents. An heißen Tagen ist der Wasserfallklettersteig (B/C) ein kühler Tipp; der südseitig ausgerichtete Imster Klettersteig (D) bietet Nervenkitzel in alpinem Ambiente. Mehrseillängengenuss findet man an den Muttetürmen – und die kulinarische Belohnung nach einem Klettertag gibt’s in der Muttekopfhütte.
  • Alpines Flair am Hahntennjoch: ideal nach einer Regenperiode. Hier sollten allerdings nur Könner zum Klettern gehen.
  • Das perfekte Familiengebiet: Der Klettergarten Walchenbach in Tarrenz richtet sich mit seinen bestens abgesicherten Routen explizit an Familien mit Kindern und an Klettereinsteiger. Der kurze Zustieg und ein komfortabler Picknickplatz sorgen für einen perfekten Tag am Fels. 
  • Ran an die Felsblöcke lautet die Devise im geschichtsträchtigen Bouldergebiet Reithle in Imst, das zu den ersten erschlossenen Klettergebieten der Region zählt. Die im Wald verstreuten Felsen bieten auch noch einiges an Neuerschließungspotenzial. Alpines Ambiente genießt man dagegen im Gebiet Hualig Almeck, rund zehn Gehminuten von der Mittelstation der Imster Bergbahnen entfernt. Hier kann man sich am perfekten Hochgebirgskalk austoben.
  • Kletterturm Sonnendeck in Imst lässt jedes Kletterherz in Tirol höherschlagen – auch bei Schlechtwetter.

Bergführer für die Region

inout Kletterschule B. Schöpf

All jene, die mit dem Sportklettern beginnen oder ihre Technik verbessern wollen, finden in der neuen Kletterschule von Bettina Schöpf in der Halle und am Fels kompetente Begleitung. Die Europameisterin von 2004, zweifache Juniorenweltmeisterin  und zehnfache österreichische Staatsmeisterin gibt ihr Wissen und Erfahrungen aus fünfzehn Jahren Leistungssport weiter.

Indoor wird in der Kletterhalle Imst und outdoor in Klettergebieten der Region Imst-Gurgltal geklettert.

Info & Kontakt

inout Kletterschule B. Schöpf
Mag. Bettina Schöpf, Staatlich geprüfte Sportklettertrainerin und Diplompädagogin
6460 Karrösten 9 / Tirol
+43 (0) 676 3355749
info@inout.cc
www.inout.cc

Angebote

Kletterkurse für alle Könners- und Altersstufen. Vom Schnupperklettern über Grundkurse, Klettermeeting (gemeinsames betreutes Klettern für Kinder und Jugendliche samt altersgemäßer Schulung in Seil- und Klettertechnik) bzw. Trainingsgruppe bis hin zum Klettertechniktraining. Spezialkurse wie Geburtstagsklettern, Sicherungs- und Sturztraining, Privatkurse und Felskletterkurse Sportklettern. Speziell für die Ferien gibt es eigene Ferienkurse.

Tipps aus der Region

Vormittag

Vormittag
16°C
Schönwetter: 50%
Frostgrenze: 3900m

Nachmittag

Nachmittag
23°C
Schönwetter: 50%
Frostgrenze: 4000m

Mittwoch

Mittwoch
24°C
Schönwetter: 80%
Frostgrenze: 4100m

Donnerstag

Donnerstag
24°C
Schönwetter: 70%
Frostgrenze: 4100m