Share:Facebook

Kletter- und Boulderhallen in Tirol

Indoor-Vergnügen das ganze Jahr über

Für Sportkletterer ist eine Kletterhalle nicht nur bei schlechtem Wetter eine Option. Eine Kletterhalle bietet euch konstante Bedingungen das ganze Jahr über und eignet sich besonders zu Trainingszwecken.

In den unterschiedlichen Tiroler Kletterhallen, wie zum Beispiel im Innsbrucker oder Imster Kletterzentrum, könnt ihr auch immer wieder die lokalen Klettergrößen beim Trainieren beobachten.

Aber auch Anfänger sind in der Kletterhalle gut aufgehoben. Hier gibt es Einsteigerkurse, in denen ihr alles über Sicherungstechniken lernt und erste Höhenluft unter kontrollierten Bedingungen schnuppern könnt. Damit es nicht langweilig wird, werden die Routen in regelmäßigen Abständen neu geschraubt.

Kletterhallen in Tirol für jeden Anspruch

Ob als Schlechtwetteralternative oder After-Work-Treffpunkt: Auf Climbers Paradise Tirol findet ihr in jeder Region eine Kletterhalle. Da ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei.

Hier ein kurzer Überblick: arl.rock-Kletterhalle St. Anton, Kletterhalle Felsenfest Saalfelden, Kletterhalle Jamtalhütte, Kletterhalle KaiserBad Ellmau, Kletterhalle Kufstein, Kletterhalle Mieming, Kletterhalle Rosenheim, Kletterhalle St.Jakob, Kletterhalle Weißbach, Kletterhalle Wörgl, ÖAV-Kletterhalle Fieberbrunn, ÖAV-Kletterhalle Leogang und Salewa Kletterkitz Kletterhalle.

Meist bieten Kletterhallen in Tirol auch ein tolles Drumherum. Ihr könnt direkt nach dem Sport eine Dusche genießen und euch in der Gastronomie über die gekletterten Routen austauschen. Viele Kletterhallen in Tirol verfügen auch über einen Boulderraum.

 

 

Sicher in der Kletterhalle

Souveränes Sichern und perfekter Umgang mit dem Sicherungsgerät ist bei selbstständigem Klettern Voraussetzung für eure Registrierung, die in fast jeder Kletterhalle in Tirol notwendig ist. Zu eurer eigenen Sicherheit sind in der Kletterhalle bestimmte Regeln zu befolgen.

Im Vergleich zu anderen Sportarten ist Hallenklettern relativ sicher. Fehler beim Sichern oder Klettern können jedoch fatale Folgen haben. Da ihr auf engem Raum klettert, ist in der Kletterhalle Rücksicht auf andere besonders wichtig. Beim Sichern ist die unbedingte Konzentration auf den eigenen Kletterpartner das oberste Gebot. Auch in der Kletterhalle niemals auf den Partnercheck vergessen! Lest euch daher die Kletterregeln des Österreichischen Alpenvereins durch.

 

 

6 Must-haves in der Kletterhalle

  • Kletterschuhe
  • Klettergurt
  • Seil
  • Sicherungsgerät mit Schraubkarabiner
  • Chalkbag – in der Halle wegen der Staubvermeidung sparsam mit dem Magnesium umgehen!
  • bequeme Indoor-Schuhe zum Sichern, am besten mit geschlossener Kappe zum Schutz der Zehen (zum Bouldern reichen Kletterschuhe und Chalkbag)
App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App bekommt ihr alle Informationen zu den 16 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr über 30 Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden