Kletterurlaub in der Region Achensee | Climbers Paradise Tirol
Share:

Urlaub am Achensee

Spaß und Action im und rund ums Wasser

Urlaub in der imposanten Tiroler Bergwelt machen und sich gleichzeitig wie am Meer fühlen? Das bietet die Ferienregion Sport & Vital Park Achensee, die sich rund um den Achensee erstreckt.  Das „Tiroler Meer“, wie der größte See Tirols auch genannt wird, wird von den massiven Wänden des Karwendel- und Rofangebirges eingerahmt und gilt als eines der schönsten und vielfältigsten Urlaubsziele Tirols.

 

Mit den 3 Orten Achenkirch, Maurach und Pertisau, die malerisch am Seeufer liegen, bildet der See das Herzstück der Urlaubsregion. Etwas versteckt im Rofangebirge ist die kleine Gemeinde Steinberg in Tirol zu finden. Der Ort Wiesing im Inntal präsentiert sich quasi als das südliche Eingangstor zur Region Achensee. 

 

So ist die Region ein Eldorado für Wassersportler, aber auch ein Wanderparadies für Genusswanderer und ambitionierte Bergsteiger. Kletterer können sich hier in einem Klettergebiet der Extraklasse austoben und Mountainbiker finden optimale Strecken in allen Schwierigkeitsgraden. Und das alles in der atemberaubenden Kulisse, die durch die Verbindung zwischen See und steil aufragendem Gebirge geprägt ist.

Kletterunterkunft direkt buchen

Maurach am Achensee

Hotel St. Georg zum See

Bergluft schnuppern & Kraft…
Maurach am Achensee

Hotel Sonnalp am Achensee

Das Hotel Sonnalp 4 Stern liegt in…

Anfrage an die Region

Klettern, Wandern, Biken, Wassersport– Tipps für einen Aktivurlaub am Achensee

  • Klettern mit Seeblick: Hoch über dem Achensee erhebt sich das Rofangebirge, auf dem sich einige der besten Klettergebiete Tirols etabliert haben, welche die perfekte Umgebung für einen gelungenen Kletterurlaub bieten. Klettern kann man hier nach Herzenslust – auf Klettersteigen in all ihren Facetten über Ein- und Mehrseillängenrouten vom 3. bis zum 8. Schwierigkeitsgrad (französische Skala) bis hin zu Klettergärten und zum Bouldern. Gerade in den letzten Jahren wurden etliche neue zertifizierte Klettergärten eingebohrt, die vor allem für Familien mit Kindern hervorragend geeignet sind. Das Gebiet rund um die Lamsenjochhütte ist ein alpines Klettergebiet mit bis zu 400 m hohen Wänden. Hier findet man alpine Routen neben modernen alpinen Sportkletterrouten.
  • Skyglider Airrofan: Der Blick fällt ins Tal, während man sicher befestigt an einem 800 Meter langen Seil 200 m in die Höhe Richtung Gschöllkopf gezogen wird. Und dann geht’s richtig los: Mit ca. 80 Km pro Stunde rast man mit dem Skyglider „Airrofan“ zum Ausgangspunkt an der Bergstation der Rofanseilbahn zurück. Ein Erlebnis, das jede Menge Adrenalin freisetzt – und dabei absolut ungefährlich ist. 
  • Individuelle Bike-Strecken: 250 km an Rad- und Mountainbikerouten in der Region Achensee lassen Radlerherzen höher schlagen. Die abwechslungsreiche Landschaft bietet Strecken mit sanfter Steigung genauso wie anspruchsvolle Trails. Genussradler verbringen einen schönen Urlaubstag bei einer Seeumrundung oder bei einer Tour zu einer idyllischen Alm. Wer's ganz gemütlich haben will, kann sich dafür auch ein E-Bike an einer der 13 Verleihstationen ausborgen. Bike-Freaks, die im Urlaub eine schweißtreibende Bike-Herausforderung suchen, können eine der 3 Etappen des „Bike Trail Tirol“ in Angriff nehmen, die durch die Region Achensee führen, oder eine Teilstrecke der berühmten Karwendel-Rundtour zurücklegen. Für abfahrtsorientierte Biker ist die Tiroler Bikeschaukel das Richtige: Mit der Aufstiegshilfe durch Bergbahnen kann man einen Teil der Höhenmeter bei der Auffahrt sparen und umso mehr Energie in die Bewältigung anspruchsvoller Abfahrtstrails investieren.
  • Segeln, Surfen und Schwimmen mitten in den Bergen: Ein perfekter Urlaubsort für Segler, Surfer, Taucher und Schwimmer mitten in den Tiroler Bergen? Am kristallklaren Achensee können Wassersportler aus dem Vollen schöpfen. Surfer, Kitesurfer und Segler nutzen die optimalen, manches Mal auch herausfordernden Windbedingungen und steuern ihre Gefährte durch die Fluten. Wer im Urlaub die ersten Gehversuche am Wasser machen möchte, findet eine Reihe von Wassersportschulen mit passenden Angeboten. Sollte doch einmal Flaute herrschen, kann man seine Geschicklichkeit bei der neuen Trendsportart SUP-Paddling unter Beweis stellen. Im Wassersportzentrum Achensee kann man sich die Ausrüstung ausleihen und gleich loslegen. Natürlich lässt sich ein Urlaubstag auch herrlich entspannt mit Schwimmen im Achensee verbringen. Etwas abgehärtet sollte man allerdings schon sein, denn der See hat selten mehr als 20 Grad Wassertemperatur. Perfekt für richtig heiße Urlaubstage.
  • Traumhafte Wandererlebnisse: Die majestätischen Gipfel des Karwendelgebirges mit seinen endlosen Karen und Wänden sind bei Kletterern und Wanderern sehr beliebt und sorgen für nachhaltige Urlaubseindrücke. Ein 500 km großes Wandernetz mit unzähligen Touren für jeden Geschmack überzieht die Region Achensee. Genusswanderer können die Aufstiegshilfe durch die Rofanseilbahn und die Karwendel Bergbahn in Anspruch nehmen oder eine gemütliche Tour beispielsweise auf das Sonnjoch (2.457 m) unternehmen. Wer eine anspruchsvollere Wanderung sucht, besteigt die Seebergspitze (2.085 m) und genießt von dort den atemberaubenden Blick auf den Achensee.

4 Ausflugstipps für einen erlebnisreichen Urlaub in der Region Achensee

  • Gemütlich über den See schippern: Seit 1887 kann man den Achensee an Bord von Dampfschiffen erkunden. Die Einstiegsstelle der Achenseeschifffahrt befindet sich an der Endhaltestelle der Achenseebahn. Man kann die Schifffahrt auch mit einer schönen Wanderung verbinden: Die urige Gaisalm ist die einzige Alm, die nur zu Fuß oder per Schiff erreichbar ist. Eine Schiffanlegestelle befindet sich direkt bei der Alm – man kann also zu Fuß hinwandern und bequem mit dem Schiff zurückfahren. Besonders für Kinder ist das ein unvergessliches Urlaubserlebnis.
  • Waldhochseilgarten Achensee: Eins sein mit der Natur und dabei den Wald aus einem ganz ungewöhnlichen Blickwinkel erleben. Wer sich von Baum zu Baum bewegt, ist auf Augenhöhe mit den Bewohnern des Waldes, spürt die Kraft der Natur hautnah. Im Waldhochseilgarten am Achensee kann man dieses Gefühl auskosten. Über schwingende Baumstämme, schaukelnde Brücken und schwankende Netze führt diese Erlebnisreise der Sonderklasse. Die verschiedenen Parcours bieten von 2 bis 15 m Bodenhöhe spannende Herausforderungen und garantieren puren Kletterspaß und ein spektakuläres Urlaubsabenteuer in der Natur.
  • Das besondere Souvenir: Ein Öl aus Steinen gepresst? In Pertisau lädt der Tiroler Steinöl Vitalberg zu einer Reise in die Geschichte der Steinölbrenner vom Bächental ein.  Das „Schwarze Gold der Alpen“, ein stark riechendes, dunkles Öl, wird aus dem in der Region Achensee vorkommenden Ölschiefer gewonnen und schon seit langer Zeit in der Volksmedizin eingesetzt. Auch heute findet es in der kosmetischen Medizin und bei Problemen des Bewegungsapparats Anwendung. Im Steinöl Vitalberg erfährt man Wissenswertes über das traditionsreiche Öl und kann es als perfektes Urlaubssouvenir mit nach Hause nehmen.
  • Atoll Achensee - Hotspot für Körper und Geist: Erlebnis und Erholung pur zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Als Freizeit-Attraktion am größten See Tirols bietet das Atoll Achensee die perfekten Voraussetzungen für Schwimmen, Saunieren, Genießen, Relaxen und Sporteln auf 50.000 m2 – direkt am Ufer des Achensees!

Alle Kletterspots der Region

Vormittag

Vormittag
7°C
Schönwetter: 30%
Frostgrenze: 2000m

Nachmittag

Nachmittag
10°C
Schönwetter: 30%
Frostgrenze: 2100m

Mittwoch

Mittwoch
10°C
Schönwetter: 40%
Frostgrenze: 2100m

Donnerstag

Donnerstag
-3°C
Schönwetter: 60%
Frostgrenze: 2100m