Share:Facebook

Rotspitz-Südwand

🄴
Beschreibung

Dieser rötlich gefärbte Eckpfeiler des Dalfazer-Kammes ist einer der beliebtesten Kletterberge des Rofangebirges. An der Rotspitze kann bei schönem Wetter das ganze Jahr über geklettert werden.

Routenanzahl
14
Schwierigkeitsgrad
4a - 7a
🐲
Zustiegszeit
45 min - 45 min
🞂
Exposition
S
👙
beste Jahreszeit
MAI JUN JUL AUG SEP OKT
Routen anzeigen
Afrika 6c+  
Nr.
Länge
Grad
1
30m
6c+
2
40m
6a+
🄴
Beschreibung

In der Schlüsselseillänge leicht überhängende Kletterei - muss selbst abgesichert werden!

🅊
Schwierigkeitsgrad
6c+
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
7a
Anzahl Seillängen
2
🖜
Erschließer

HP. J. Schrattenthaler und T. Kerschdorfer, 1987

🞱
Seehöhe
2000 m
Routenlänge
70 m
🐲
Kletterzeit
1 h 30 min
🔋
Blockhöhe max
50 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
2000 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2050 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2067 m
🞂
Exposition
S
Ausrüstung
10 Expressschlingen, Friends Größe 2, Keile, Helm, Doppelseil
Zustieg

Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier aufwärts zur Südwand.

🐲
Gehzeit Zustieg
45 min
Abstieg

Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen oder über Südwandkamin abseilen - 40m

🐲
Gehzeit Abstieg
20 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Pfeilerkante 6b  
Nr.
Länge
Grad
1
25m
6b
2
15m
2
🄴
Beschreibung

Tolle Kantenkletterei.

🅊
Schwierigkeitsgrad
6b
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6a
Anzahl Seillängen
2
🖜
Erschließer

B. Fimml und Gef., 1958

🞱
Seehöhe
2000 m
Routenlänge
40 m
🐲
Kletterzeit
1 h
🔋
Blockhöhe max
40 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
2000 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2040 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2067 m
🞂
Exposition
S
Ausrüstung
12 Expressschlingen,60m Doppelseil, Material zum Abseilen, Hellm
Zustieg

Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier aufwärts zur Südwand.

🐲
Gehzeit Zustieg
45 min
Abstieg

Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen oder Abseilen über Südwandkamin - 40m

🐲
Gehzeit Abstieg
20 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Pfeilerriss 6a+  
Nr.
Länge
Grad
1
12m
6a+
2
25m
5
🄴
Beschreibung

Athletische Stelle am Einstiegsdach

🅊
Schwierigkeitsgrad
6a+
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6a
Anzahl Seillängen
2
🖜
Erschließer

W. Brandmayr und W. Sanin, 1964

🞱
Seehöhe
2000 m
Routenlänge
37 m
🐲
Kletterzeit
1 min
🔋
Blockhöhe max
50 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
2000 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2037 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2067 m
🞂
Exposition
SO
Ausrüstung
10 Expressschlingen, 60m Doppelseil, Material zum Abseilen, Helm
Zustieg

Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier zur Südwand.

🐲
Gehzeit Zustieg
45 min
Abstieg

Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen oder Abseilen über Südwandkamin - 40m

🐲
Gehzeit Abstieg
20 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Südwandkamin 4a  
Nr.
Länge
Grad
1
25m
4a
2
15m
4a
🄴
Beschreibung

Klassische Kaminkletterei.

🅊
Schwierigkeitsgrad
4a
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
5c
Anzahl Seillängen
2
🖜
Erschließer

H. Eichhorn

🞱
Seehöhe
2000 m
Routenlänge
40 m
🐲
Kletterzeit
1 h
🔋
Blockhöhe max
40 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
2000 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2040 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2067 m
🞂
Exposition
SO
Ausrüstung
10 Expressschlingen, 60m Doppelseil, Material zum Abseilen, Helm
Zustieg

Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier nach links aufwärts zur Südwand.

🐲
Gehzeit Zustieg
45 min
Abstieg

Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen oder über die Route einmal 40m abseilen.

🐲
Gehzeit Abstieg
20 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Alte Südwand 4a  
Nr.
Länge
Grad
1
25m
4a
2
15m
4a
🄴
Beschreibung

Großzügiges Griffangebot, Quergang zum Stand - steil für den Grad.

🅊
Schwierigkeitsgrad
4a
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
5c
Anzahl Seillängen
2
🖜
Erschließer

J. und K. Hagspül, 1917

🞱
Seehöhe
2000 m
Routenlänge
40 m
🐲
Kletterzeit
45 min
🔋
Blockhöhe max
40 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
2000 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2040 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2067 m
🞂
Exposition
S
Ausrüstung
10 Expressschlingen, 60m Doppelseil, Material zum Abseilen, Helm
Zustieg

Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier zur Südwand.

🐲
Gehzeit Zustieg
45 min
Abstieg

Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen oder über Südwandkamin abseilen 40m

🐲
Gehzeit Abstieg
20 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Mitteldurchstieg 4a  
Nr.
Länge
Grad
1
20m
4
2
20m
4a
🄴
Beschreibung

Steile, klassische Route mit abdrängendem Schlussüberhang.

🅊
Schwierigkeitsgrad
4a
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
5c
Anzahl Seillängen
2
🖜
Erschließer

Unbekannt

🞱
Seehöhe
2000 m
Routenlänge
40 m
🐲
Kletterzeit
2 h
🔋
Blockhöhe max
60 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
2000 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2060 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2067 m
🞂
Exposition
S
Ausrüstung
10 Expressschlingen, 60m Doppelseil, Helm
Zustieg

Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier aufwärts zur Südwand.

🐲
Gehzeit Zustieg
45 min
Abstieg

Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen.

🐲
Gehzeit Abstieg
20 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Maurachverschneidung 5c  
Nr.
Länge
Grad
1
30m
5c
2
25m
5b+
🄴
Beschreibung

Schöne, steile Verschneidungskletterei mit interessantem Plattenquergang. Kann auch nach der Verschneidung direkt geklettert werden, dann 6a+

🅊
Schwierigkeitsgrad
5c
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6a
Anzahl Seillängen
2
🖜
Erschließer

K. Mauracher und E. Rzehak, 1959

🞱
Seehöhe
2000 m
Routenlänge
55 m
🐲
Kletterzeit
2 h
🔋
Blockhöhe max
60 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
2000 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2060 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2067 m
🞂
Exposition
S
Ausrüstung
10 Expressschlingen, 60m Doppelseil, Helm
Zustieg

Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier aufwärts zur Südwand.

🐲
Gehzeit Zustieg
45 min
Abstieg

Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen.

🐲
Gehzeit Abstieg
20 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Direkte Südwand 6b  
Nr.
Länge
Grad
1
30m
6b
2
25m
5c
🄴
Beschreibung

Kraftraubende und steile Kletterei in gelbem aber gutem Fels.

🅊
Schwierigkeitsgrad
6b
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6c
Anzahl Seillängen
2
🞱
Seehöhe
2000 m
Routenlänge
55 m
🐲
Kletterzeit
2 h
🔋
Blockhöhe max
60 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
2000 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2060 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2067 m
🞂
Exposition
S
Ausrüstung
12 Expressschlingen, 60m Doppelseil, Helm
Zustieg

Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier aufwärts zur Südwand.

🐲
Gehzeit Zustieg
45 min
Abstieg

Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen.

🐲
Gehzeit Abstieg
20 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Lichterkette 7a  
Nr.
Länge
Grad
1
25m
7a
🄴
Beschreibung

Leicht überhängende Kletterei - Dolomitenfeeling

🅊
Schwierigkeitsgrad
7a
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
7a
Anzahl Seillängen
1
🖜
Erschließer

H. Marbler, 2002

🞱
Seehöhe
2000 m
Routenlänge
25 m
🐲
Kletterzeit
20 min
🔋
Blockhöhe max
60 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
2000 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2025 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2067 m
🞂
Exposition
S
Ausrüstung
12 Expressschlingen, 50m Einfachseil, Helm
Zustieg

Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier aufwärts zur Südwand.

🐲
Gehzeit Zustieg
45 min
Abstieg

Ablassen über die Route.

🐲
Gehzeit Abstieg
1 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Alaska 6a+  
Nr.
Länge
Grad
1
25m
6a
2
20m
6a+
🄴
Beschreibung

Zwei kurze Längen in gutem Fels.

🅊
Schwierigkeitsgrad
6a
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6a+
Anzahl Seillängen
2
🖜
Erschließer

A. Nothdurfter, 2008

🞱
Seehöhe
2000 m
Routenlänge
45 m
🐲
Kletterzeit
1 h
🔋
Blockhöhe max
50 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
2000 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2050 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2067 m
🞂
Exposition
S
Ausrüstung
10 Expressschlingen, 60m Doppelseil, Material zum Abseilen, Helm
Zustieg

Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westliche Richtung auf bezeichnetem Weg; zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier nach links aufwärts zur Südwand.

🐲
Gehzeit Zustieg
45 min
Abstieg

Abseilen über die Tour - 50 Meter

🐲
Gehzeit Abstieg
20 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Dachweg 6c+  
Nr.
Länge
Grad
1
30m
6c+
🄴
Beschreibung

Kletterei über Doppeldach. Route muss selber abgesichert werden.

🅊
Schwierigkeitsgrad
6c+
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
7a
Anzahl Seillängen
1960
🖜
Erschließer

Brandmayr, Danzl, 1964. 1. RP T. Kerschdorfer, 86

🞱
Seehöhe
2000 m
Routenlänge
30 m
🐲
Kletterzeit
45 min
🔋
Blockhöhe max
60 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
2000 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2030 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2067 m
🞂
Exposition
S
Ausrüstung
10 Expressschingen, Keile und Friends, 60m Doppelseil, Helm
Zustieg

Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westliche Richtung auf bezeichnetem Weg; zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier aufwärts zur Südwand.

🐲
Gehzeit Zustieg
45 min
Abstieg

Ablassen über die Seillänge.

🐲
Gehzeit Abstieg
5 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Variante 6c+  
Nr.
Länge
Grad
1
20m
6c+
🄴
Beschreibung

Leistenkletterei, welche in die Direkte mündet.

🅊
Schwierigkeitsgrad
6c+
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6c
Anzahl Seillängen
1
🖜
Erschließer

Uwe Eder, 2008

🞱
Seehöhe
2000 m
Routenlänge
20 m
🐲
Kletterzeit
15 min
🔋
Blockhöhe max
60 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
2000 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2060 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2067 m
🞂
Exposition
S
Ausrüstung
10 Expressschlingen, 60m Doppelseil, Helm
Zustieg

Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf bezeichnetem Weg; zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß der Südwand.

🐲
Gehzeit Zustieg
45 min
Abstieg

Über den Normalweg zurück zum Einstieg oder Abseilen über den Südwandkamin - 40m

🐲
Gehzeit Abstieg
20 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Direkte 5c  
Nr.
Länge
Grad
1
30m
5c
2
25m
5c
🄴
Beschreibung

Steiler Anfang, schöne Ausstiegslänge

🅊
Schwierigkeitsgrad
5c
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6a
Anzahl Seillängen
2
🖜
Erschließer

H. Kögler, J. Santer, 1959

🞱
Seehöhe
2000 m
Routenlänge
55 m
🐲
Kletterzeit
2 h
🔋
Blockhöhe max
60 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
2000 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2060 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2067 m
🞂
Exposition
S
Ausrüstung
12 Expressschlingen, 60m Doppelseil, Helm
Zustieg

Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf bezeichnetem Weg; zuletzt in steilen Serpentinen zur Südwand.

🐲
Gehzeit Zustieg
45 min
Abstieg

Über den Normalweg zurück zum Einstieg oder Abseilen über Südwandkamin - 40m

🐲
Gehzeit Abstieg
45 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Wahnsinnskante 6b  
Nr.
Länge
Grad
1
25m
6b
2
30m
6a
🄴
Beschreibung

Der Selbe Einstieg wie bei der Direkten, dann rechts weg über steile Platten zum Stand. Luftige Kletterei an der Kante - perfekter Fels.

🅊
Schwierigkeitsgrad
6b
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6b
Anzahl Seillängen
2
🖜
Erschließer

Saniert H. Marbler

🞱
Seehöhe
2000 m
Routenlänge
55 m
🐲
Kletterzeit
1 h 30 min
🔋
Blockhöhe max
60 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
2000 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2060 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2067 m
🞂
Exposition
S
Ausrüstung
12 Expressschlingen und 60m Doppelseil, Helm
Zustieg

Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf bezeichnetem Weg; zuletzt in steilen Serpentinen zur Südwand.

🐲
Gehzeit Zustieg
45 min
Abstieg

Über Normalweg zurück zum Einstieg.

🐲
Gehzeit Abstieg
20 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App bekommt ihr alle Informationen zu den 16 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden