Share:Facebook

Achensee

Rotspitz

Übersicht

Dieser rötlich gefärbte Eckpfeiler ist einer der beliebtesten Kletterberge des Rofans.

Die Schwierigkeiten der Routen sind eher moderat, aber für den Schwierigkeitsgrad sehr steil. Ein kurzer Zustieg, ein kurzer Abstieg und ein Fels der eher an die Dolomiten erinnert. Der Fels ist fest, auch wenn es nicht danach aussieht.

Felsqualität: waagrecht geschichteter Kalk, erinnert sehr an die Dolomiten
Routenlänge: bis zu 4 Seillängen



Ausrichtung: S
Anzahl Routen: 14
Schwierigkeit: von 2 bis 7a
Anz. Mehrseillängen: von 2 bis 3
Galerie
Nr. 1 Alaska 6a+, 6a+, 2 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
25 m
6a
2
20 m
6a+
Schwierigkeitsgrad
6a+
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
Süd
Seillängen
2
Länge
50 m
Zustiegszeit
45 min
Absicherungi
Ausrüstung

10 Exen, Doppelseil

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 6a+

Zwei kurze Längen in gutem Fels.

Material: 10 Exen, Doppelseil


Nr. 2 Afrika 6c+, 6c+, 2 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
25 m
6c+
2
40 m
4a
Schwierigkeitsgrad
6c+
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
S
Seillängen
2
Länge
70 m
Zustiegszeit
45 min
Ausrüstung

10 Exen, Friends, Doppelseil

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 6c+

Muss selbst abgesichert werden!

Zustieg: Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier nach links aufwärts zur Südwand.


Abstieg: Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen.


Material: 10 Exen, Friends, Doppelseil


Nr. 3 Pfeilerkante 6b, 6b, 2 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
25 m
6b
2
15 m
2
Schwierigkeitsgrad
6b
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
S
Seillängen
2
Länge
40 m
Zustiegszeit
45 min
Absicherungi
Ausrüstung

12 Exen, Doppelseil

Haupterschließer

1958

wichtige Infos
Schwierigkeit: 6b

Kantenkletterei.

Zustieg: Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier nach links aufwärts zur Südwand.


Abstieg: Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen.


Material: 12 Exen, Doppelseil


Nr. 4 Pfeilerriss 6a+, 6a+, 2 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
12 m
6a+
2
25 m
5a
Schwierigkeitsgrad
6a+
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
S
Seillängen
2
Länge
40 m
Zustiegszeit
45 min
Absicherungi
Ausrüstung

10 Exen, Doppelseil

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 6a+

Harte Stelle beim Dachl.

Zustieg: Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier nach links aufwärts zur Südwand.


Abstieg: Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen.


Material: 10 Exen, Doppelseil


Nr. 5 Südwandkamin 4a, 4a, 2 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
25 m
4a
2
10 m
4a
Schwierigkeitsgrad
4a
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
S
Seillängen
2
Länge
40 m
Zustiegszeit
45 min
Absicherungi
Ausrüstung

8 Exen, Doppelseilö

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 4a

Klassische Kaminkletterei.

Zustieg: Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier nach links aufwärts zur Südwand.


Abstieg: Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen.


Material: 8 Exen, Doppelseilö


Nr. 6 Alte Südwand 4a, 4a, 2 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
25 m
4a
2
15 m
4a
Schwierigkeitsgrad
4a
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
S
Seillängen
2
Länge
40 m
Zustiegszeit
45 min
Absicherungi
Ausrüstung

10 Exen, Doppelseil

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 4a

Großzügiges Griffangebot, Quergang zum Stand.

Zustieg: Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier nach links aufwärts zur Südwand.


Abstieg: Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen.


Material: 10 Exen, Doppelseil


Nr. 7 Dachweg 6c+, 6c+, 3 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
25 m
6c+
3
10 m
2
2
25 m
5c
Schwierigkeitsgrad
6c+
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
Südwest
Seillängen
3
Länge
50 m
Zustiegszeit
45 min
Absicherungi
Ausrüstung

10 Exen, Doppelseil

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 6c+

Über ein schwieriges Dachl an der Kante hoch zum Grasband.

Material: 10 Exen, Doppelseil


Nr. 8 Direkte Südwand 6b, 6b, 2 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
25 m
6b
2
20 m
5b
Schwierigkeitsgrad
6b
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
S
Seillängen
2
Länge
55 m
Zustiegszeit
45 min
Absicherungi
Ausrüstung

14 Exen, Doppelseil

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 6b

Erst schwieriges Einstiegsdachl - dann schöne Wandkletteei.

Zustieg: Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier nach links aufwärts zur Südwand.


Abstieg: Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen.


Material: 14 Exen, Doppelseil


Nr. 9 Mitteldurchstieg 4a, 4a, 2 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
20 m
4a
2
20 m
4a
Schwierigkeitsgrad
4a
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
S
Seillängen
2
Länge
55 m
Zustiegszeit
45 min
Absicherungi
Ausrüstung

10 Exen, Doppelseil

wichtige Infos
Schwierigkeit: 4a

Leichtester Durchstieg durch die Südwand zum Gipfelkreuz.

Zustieg: Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier nach links aufwärts zur Südwand.


Abstieg: Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen.


Material: 10 Exen, Doppelseil


Nr. 10 Maurachverschneidung 5c, 5c, 2 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
25 m
5c
2
25 m
5b
Schwierigkeitsgrad
5c
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
S
Seillängen
2
Länge
55 m
Zustiegszeit
45 min
Absicherungi
Ausrüstung

12 Exen, Doppelseil

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 5c

Schöne Verschneidung, kleines Dachl.

Zustieg: Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier nach links aufwärts zur Südwand.


Abstieg: Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen.


Material: 12 Exen, Doppelseil


Nr. 11 Variante 6c+, 6c+, 1 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
25 m
6c+
Schwierigkeitsgrad
6c+
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
Süd
Seillängen
1
Länge
25 m
Zustiegszeit
45 min
Absicherungi
Ausrüstung

10 Exen, Doppelseil

Haupterschließer

Eder U. (2008)

wichtige Infos
Schwierigkeit: 6c+

Leistenkletterei, welche in die Direkte mündet.

Material: 10 Exen, Doppelseil


Nr. 12 Direkte 5c, 5c, 2 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
25 m
5c
2
30 m
5b
Schwierigkeitsgrad
5c
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
Süd
Seillängen
2
Länge
55 m
Zustiegszeit
45 min
Absicherungi
Ausrüstung

12 Exen, Doppelseil

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 5c

Steiler Anfang, schöne Ausstiegslänge

Material: 12 Exen, Doppelseil


Nr. 13 Wahnsinnskante 6b, 6b, 2 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
25 m
6b
2
30 m
6a
Schwierigkeitsgrad
6b
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
Süd
Seillängen
2
Länge
55 m
Zustiegszeit
45 min
Absicherungi
Ausrüstung

12 Exen, Doppelseil

wichtige Infos
Schwierigkeit: 6b

Dersebe Einstieg wie bei der Direkten, dann rechts weg über steile Platten zum Stand. Luftige Kletterei an der Kante.

Material: 12 Exen, Doppelseil


Nr. 14 Lichterkette 7a, 7a, 1 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
25 m
7a
Schwierigkeitsgrad
7a
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
S
Seillängen
1
Länge
25 m
Zustiegszeit
45 min
Absicherungi
Ausrüstung

12 Exen, Einfachseil

Haupterschließer

Marbler J. (2002)

wichtige Infos
Schwierigkeit: 7a

Leicht überhängende Kletterei.

Zustieg: Von der Bergstation der Rofanseilbahn in westlicher Richtung auf dem bezeichnetem Weg halten, zuletzt in steilen Serpentinen zum Wandfuß, hier nach links aufwärts zur Südwand.


Abstieg: Vom Gipfel über den Normalweg zurück zu den Einstiegen.


Material: 12 Exen, Einfachseil


App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App powered by adidas bekommt ihr alle Informationen zu den 16 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr über 30 Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden