Share:Facebook

Kletterpark im Tannheimer Tal

Spaß und Action im Hochseilgarten

Das Tannheimer Tal im Norden Tirols ist bekannt für seine Gipfel wie Gimpel, Hochwiesler und Rote Flüh mit Touren in allen Schwierigkeitsgraden und hat dazu einige der schönsten Klettersteige Tirols zu bieten. Zahlreiche Sportkletterrouten und Mehrseillängentouren, 2 Wasserfälle zum Eisklettern sowie 1 Hochseilgarten locken die Kletterbegeisterten ins „schönste Hochtal Europas“. Und das schon sehr lange, denn Klettern hat hier Tradition: An den bis zu 200 m hohen Südwänden wurden schon um die Jahrhundertwende einige Anstiege eröffnet, viele der alten Routen sind mittlerweile saniert.

Doch das Tannheimer Tal hat auch abseits des Felsens viel zu bieten: Sport, Natur, Tradition und Genuss – ein reichhaltiges Angebot ist in jedem Fall garantiert.

Tolle Ausblicke im Tiefblick Hochseilgarten

Direkt unter den Kletterrevieren Rote Flüh und Gimpel liegt der Tiefblick Hochseilgarten in einem idyllischen, mit Felsblöcken durchzogenen Waldgelände.

  • 8 Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden versprechen Spannung, Spaß und Abenteuer.
  • Für Kinder ab 6 Jahren geeignet.
  • Ein absolutes Outdoor-Highlight im Ort Nesselwängle!
Suche Suche