Share:Facebook

Ötztal

Eispark Ötztal

Routenübersicht
Grad
Anzahl
Ausrichtung
Ost
Zustieg
5 Minuten
Absicherungi
Nicht bewertet
Schlechtwetter
nein
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das Ötztal bietet alles was sich das Sportlerherz im Winter nur wünschen kann, vom Schifahren, Eislaufen, Rodeln, Winterwandern, Schneeschuhwandern, Schitourengehen, Winterbergsteigen bis hin zum Eisklettern. Die perfekte Location um im Ötztal mit dem Eisklettern in Berührung zu kommen ist endlich vorhanden. Zwar bietet das Ötztal für jeden Eiskletterer eine Vielzahl an einzigartigen Touren in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, aber es fehlte ein optimales Schulungs- und Übungsgelände für jede „Könnerstufe“. Ein Jahr lang haben die zwei Ötztaler Bergführer Holzknecht Ewald und Riml Alexander mit der Suche nach einem idealen Gelände für einen Eiskletterpark verbracht, welches auf engstem Raum verschiedene Touren zum Trainieren und Üben für Anfänger und Profis bietet. Die Wahl ist auf den Klettergarten Oberried in Längenfeld gefallen, da hier bereits die komplette Infrastruktur vorhanden war und nur noch die Kletterfläche vereist werden musste.

Die verschiedenen Routen sind vom Parkplatz aus in etwa 5 Minuten Gehzeit erreichbar und befinden sich direkt am Wandfuß. Alle Routen müssen aber vor Ort von jedem Eiskletterer eigenverantwortlich abgesichert und eingeschätzt werden. Es waren sich nämlich alle Beteiligten darüber einig, dass der Charakter des Eiskletterns unbedingt erhalten bleiben muss. Der neue Eiskletterpark Ötztal ist daher die beste Gelegenheit sich mit diesem einzigartigen Sport vertraut zu machen. Er bietet sogar dem Profi die Möglichkeit seine Eisklettertechnik zu verbessern.

Benötigtes Material: Es wird die komplette Eiskletterausrüstung (z.B. Gurt, Helm, Eisgeräte, Eisschrauben, Expressschlingen usw.) benötig. Zum Klettern benötigt man mindestens 2 x 60 m Seile – mögliche Kletterhöhe 60 Meter! Informationen, Kurse und Ausrüstung: Informationen über den Eiskletterpark Ötztal und die unterschiedlichen Wasserfälle im Ötztal erhalten sie beim Tourismusbüro in Längenfeld oder im Klettershop „Alpintreff“.

Der Klettershop „Alpintreff“ in Längenfeld bietet mit seinen Berg- und Schiführern verschiedene Kurse für Anfänger und Profis an. Des Weiteren kann man dort auch die notwendige Ausrüstung für diesen wunderschönen Sport ausleihen, wenn man die notwendige Erfahrung mitbringt.

Nachteisklettern: Ein besonderes Erlebnis ist das Nachteisklettern, das von den örtlichen Bergführern auf Anfrage veranstaltet wird. Nähere Informationen zu diesem Abenteuer erhalten sie im Klettershop „Alpintreff“ – 6444 Längenfeld, Unterlängenfeld 90.

Kosten für einen Bergführer: €65,-- / Stunde - jede weitere Person €15,-- (ohne Material)

Text: Alexander Riml / + 43 699 11400289 / info@activsport-alpin.at

Topographie
Zustieg & Länge

ZUFAHRT:

Von Oetz kommend, beim Weiler Au, rechts abbiegen. Über den Weiler Winklen erreicht man nach etwa 3 Kilometer die Abzweigung nach Oberried.

 

PARKEN:

Im Ortsteil Oberried direkt beim alten Feuerwehrhaus am südwestlichen Ende des Weilers.

 

ZUSTIEG:

Über die Viehweide gelangt man in wenigen Minuten zu den Eiskletterrouten. Bitte Viehgatter schließen.

Galerie
App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App bekommt ihr alle Informationen zu den 16 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden