Diese fünf Tipps solltest du unbedingt beachten, wenn du einen Klettersteig gehen willst:

1. Wetterbericht checken

Gerade am Klettersteig ist man sehr exponiert und dem Wetter ausgesetzt. Ein schneller Abstieg ist quasi nicht möglich. Vor allem Gewitter mit Blitz und Donner sind sehr gefährlich. Daher nur bei sicherer stabilen Verhältnissen gehen.

2. Nur mit geprüfter Klettersteigausrüstung

Nur dann kann man einen Sturz am Klettersteig überleben. Die Kräfte die dabei auftreten werden meist unterschätzt. Ein Sturz ist immer gefährlich und sollte möglichst vermieden werden.

3. Lass dich ausbilden

Nur wenn man die Klettersteigausrüstung richtig verwendet ist man sicher unterwegs. Man muss den Umgang damit erst erlernen. Daher raten wir Unerfahrenen zu einem Kurs bei einem staatlich geprüften Berg- und Schiführer.

4. Überfordere dich nicht

Zwischen Herausforderung und Überforderung ist oft nur ein schmaler Grat. Daher beginne mit einem kurzen und vor allem leichten Klettersteig.

5. Partnercheck

Sei nie alleine am Berg und checkt gegenseitige eure Klettersteigausrüstung vor dem Start.