Ob bei der Fahrt in den Schiurlaub oder zum Kletterurlaub im Süden. Wie wärs mal mit einer kurzen Pause und einem Abstecher zu den Kletterhallen gleich neben der Autobahn. Ohne viel Anfahrtsweg der perfekte Ort um sich so richtig auszupowern oder die letzte Trainingseinheit vor dem Kletterurlaub abzuschließen.

Kletterhalle Wörgl im Kufsteinerland

Fangen wir im Osten des Landes an, im Kufsteinerland. Direkt an der Autobahnabfahrt Wörgl West liegt die Kletterhalle Wörgl. Top ausgestattet mit Boulderbereich, Indoor und Outdoorbereich, einem netten Caffee und Bistro im Eingangsbereich und einem kleinen Verleih und Shop.

Öffnungszeiten täglich von 10:00 Uhr bis 23:00 Uhr

KI Kletterzentrum Innsbruck

Weiter gegen Westen führt uns unsere Reise durch Tirol, in die Kletterregion Innsbruck und seine Feriendörfer, und damit direkt zu einem der ganz großen Highlights nicht nur in Tirol sondern weltweit. Hier hat die Kletterlegende Reini Scherer nach jahrelanger Planung Mitte Mai 2017 das KI Kletterzentrum Innsbruck eröffnet. Wir lassen mal die Fakten sprechen:

  • 5700 m2 reine Kletterfläche
  • 17 Meter Wandhöhe
  • ca. 500 Routen und 200 Boulder
  • Indoor und Outdoorbereich
  • eigener Kursbereich
  • Kraftkammer
  • Seminarraum
  • Shop und Cafe

Nirgendwo sonst fügen sich Spitzensport und Breitensport so perfekt zusammen. Ein Besuch im KI lohnt sich immer. Sei es um das einzigartige Bauwerk zu bewundern, die Türme des Außenbereichs sind schon von Weitem zu erblicken oder selbst Hand anzulegen an den Routen und Bouldern, deren Qualität mittlerweile weltweit bekannt ist und Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Und ganz nebenbei kann man den Topstars der Szene beim Trainieren zusehen. Jakob Schuber, Anna Stöhr, Katha Saurwein und Jessica Pilz, um nur einige zu nennen sind hier beinahe täglich anzutreffen und nicht selten hat man auch die Chance direkt neben Adam Ondra zu klettern.

Öffnungszeiten täglich von 9:00 Uhr bis 23:00 Uhr (am Wochenende bis 22:00 Uhr)

Kletterzentrum Innsbruck | Climbers Paradise

Kletterzentrum Innsbruck

Kletter- und Boulderhalle Bergstation Telfs

Nächster Stopp Autobahnausfahrt Telfs West, beim Kreisverkehr gleich links und schon sieht man den Außenbereich der Bergstation, der Kletter- und Boulderhalle in Telfs. Eine sehr moderne und gemütliche Halle ist hier entstanden. Mit Außen und Innenbereich, Cafe und Shop, eigenem Trainingsbereich und vor allem ganz dem Zeitgeist entsprechend mit großem Boulderbereich mit Farbsystem.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr. Samstag 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Sonntag und Feiertag 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

Kletterzentrum Bergstation Telfs, Foto: Thomas Schrott | Climbers Paradise

Kletterzentrum Bergstation Telfs, Foto: Thomas Schrott

Boulderhalle Steinblock

Und schon sind wir an unserem letzten Stopp angekommen, genauer in der Ferienregion Imst. Wir befinden uns an der Autobahnausfahrt Imst und hier können wir uns entscheiden.

Wollen wir bouldern gehen, dann führt uns unser Weg direkt zur neuen Boulderhalle Steinblock in Imst.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 14:00 bis 22:30 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag 10:00 bis 22:30 Uhr.

Boulderhalle Steinblock | Climbers Paradise

Boulderhalle Steinblock

Kletterzentrum Imst

Oder spricht uns das Seilklettern mehr an, dann fahren wir nur einige Minuten weiter und biegen direkt zum Kletterzentrum Imst ab. Hier finden wir vor allem einen sehr großen und beindruckenden Außenbereich, einen Innenbereich mit sehr steilen Überhängen und einen Boulderbereich. Im Eingangsbereich gibst noch einen Shop und ein Cafe.

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Mittwoch 10:00 bis 22:00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag 10:00 bis 18:00 Uhr.

Kletterzentrum Imst | Climbers Paradise

Kletterzentrum Imst

Es lohnt sich allemal die Reise gegen Süden kurz zu unterbrechen und einen Abstecher zu den Kletterhallen direkt an der Autobahn gelegen zu machen.