Share:Facebook

Zweite Dimension

🜇
Beschreibung

Die Zweite Dimension ist ein wahres Schatzkästchen für KletterInnen: die Routen sind wunderbar abwechslungsreich und vielfältig. Hier ist kein Griff und kein Tritt zu viel, trotzdem bleiben die Schwierigkeiten im beherrschbaren Rahmen. Dank der schattigen Lage im Wald kann man hier auch im Hochsommer klettern, wobei es sich dann empfiehlt, diesen Klettergarten bereits am Vormittag aufzusuchen.

Nach Regenfällen sollte man 2 bis 3 Tage warten, um den Routen Zeit zum Trocknen zu geben.

Die Absicherung ist mit Spreizankern gut bis sehr gut, alles in allem ein Grund mehr, diesem ruhigen und etwas abgelegenen Klettergebiet einen Besuch abzustatten.

Routenanzahl
22
Routenübersicht
Grad
5
6
7
8
Anzahl
2
11
7
2
🞱
Seehöhe
900 m
🞂
Exposition
SW
Zustieg

Vom Parkplatz aus folgt man der steilen Schotterstraße, vorbei an der Abzweigung zum "Kinderklettergarten", bis zur Brechlalm (an der Kreuzung nimmt man den rechten Straßenast, vorbei am Sperrbauwerk der WLV). Man überquert die Wiese unmittelbar vor der Brechlalm und steigt zum oberen Waldrand, wo bereits ein gelber Wegweiser die Richtung zur "Zweiten Dimension" anzeigt. Im Wald verfolgt man nun den gut ausgetretenen Weg etwa 100 Meter weit, bis man wieder auf die Forststraße gelangt. Man bleibt für ca. weitere 100 Meter auf dieser Forststraße, bis man auf einen Baum unmittelbar an der Straße trifft, wo ein Steinmann die Abzweigung markiert. Etwa 30 Meter oberhalb des Wegs sind dann bereits die Wände der Zweiten Dimension sichtbar.

🐲
Zustiegszeit
25 min 30 min
🚗
Routenlänge
7 m - 25 m
🅊
Wandneigung
👙
beste Jahreszeit
MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT
Gestein
Kalk
🞙
Attraktivitäti
Absicherungi
Nicht bewertet
🐡
Anfänger
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Topographie
🕞
Anreise und öffentlicher Verkehr

Mit der Postbuslinie 260, die stündlich zwischen Zell am See und Salzburg verkehrt, kommt man bequem ins Ortszentrum von Weißbach, von wo aus man am besten zunächst Richtung Seisenbergklamm aufbricht. Am Parkplatz der Seisenbergklamm angekommen, zweigt rechterhand (östlich) vor dem Thermoholzwerk der schöne Wanderweg zum Rast- und Aussichtspunkt ober Weißbach ab. Von dort oben steigt man entlang der Hirschbichlstraße wieder etwa 100 Meter ab, bis links die Schotterauffahrt zur Brechlalm sichtbar wird.

Mit dem Fahrrad ist der Parkplatz an der Hirschbichlstraße ebenfalls einfach zu erreichen.

Mit dem Auto: Auf der B311 von Saalfelden kommend, zweigt rechts, unmittelbar vor der Ortstafel von Weißbach, die Hirschbichlstraße ab. Man fährt auf dieser Straße die ersten beiden Kehren hinauf, etwa 50 Meter nach der Linkskehre zweigt rechts der Schotterweg zur Brechlalm ab.

🐈
Parken

Als Parkplätze bieten sich die in der Übersichtskarte eingezeichneten Stellplätze bei der Einfahrt zur Brechlalm, oder etwa 100 Meter weiter, oberhalb des Viehgatters, auf der linken Straßenseite beim Rast- und Aussichtspunkt ober Weißbach an. Auch die Parkplätze im Ort können benützt werden, der Zustieg verlängert sich dadurch allerdings um gute 15 Minuten.

GPS Position
L: 12.76783, B: 47.51385

Zweite Dimension, linker Teil

🜇
Beschreibung

Die Routen ganz links außen benötigen leider immer recht lang, bis sie trocken sind. Dann aber sollte man sich die genialen, wenn auch kurzen, Routen nicht entgehen lassen. Die Route "Voyager" war als Aufwärmroute beliebt, eine uneinschätzbare Felsschuppe hat die lokale Kletterszene aber dazu bewogen, die Haken aus dieser Route zu entfernen. Schade, aber dafür locken rechts davon super-gefinkelte Platten- und Wandklettereien in genialem Fels.

Routenanzahl
10
Schwierigkeitsgrad
5c - 8a
Routen anzeigen
1
Babylon
6c+
8 m
Erschließer: C. Dietrich, 2003
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
2
Apollo
6b+
8 m
Erschließer: C. Dietrich, 1999
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
3
uhobawuhoT
6a
7 m
Erschließer: C. Dietrich, 1999
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
4
Armageddon
6a
7 m
Erschließer: C. Dietrich, 1999
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
5
Verschneidung
5c
8 m
Erschließer: C. Kovar, 1996
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
6
Comet 1
6c+
8 m
Erschließer: B. Rattensberger, 1997
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
7
Voyager
6b
12 m
Erschließer: C. Dietrich, 1999
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
8
Dunkle Materie
7c
20 m
Erschließer: C. Dietrich (A. Hansmann, 2016)
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
9
Nebel des Orion
8a
20 m
Erschließer: C. Dietrich (A. Strassegger, 2016)
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
10
Akne X
7a
20 m
Erschließer: C. Kovar (B. Rattensberger, 1997)
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!

Zweite Dimension, rechter Teil

🜇
Beschreibung

Besser geht's fast nicht - Löcher, Leisten, Aufleger, Zangen,... alles ist vorhanden, aber nichts davon im Übermaß. Besonders die Route "Kryptonit" hat buchstäblich keinen Griff zuviel und keinen zu wenig. Spaß garantiert!

Routenanzahl
14
Schwierigkeitsgrad
5a - 8a
Routen anzeigen
11
Kassiopeia
6c+
20 m
Erschließer: C. Dietrich, 2016
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
12
Unbekannt
5a
10 m
Erschließer: H. Schett
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
13
Tanz der Moleküle
7a+
20 m
Erschließer: C. Dietrich, 2008
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
14
Pan Galactic Gargle Blaster
6c+
15 m
Erschließer: C. Dietrich, 2008
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
15
Das Fünfte Element
6a+
15 m
Erschließer: C. Dietrich, 1997
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
16
Kang & Kodos
6c+
20 m
Erschließer: R. Edermayer, 2008
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
17
Aurora Bo(h)realis
7a+
25 m
Erschließer: C. Dietrich, 2008
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
18
Ufo
6c+
20 m
Erschließer: B. Rattensberger, 1997
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
19
Untertasse
7b+
20 m
Erschließer: C. Dietrich (J. Bürgler, 2005)
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
20
Fotze
6b+
18 m
Erschließer: B. Rattensberger, 1997
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
21
Sonnensturm
8a
25 m
Erschließer: C. Dietrich (A. Strassegger, 2016)
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
22
Kryptonit
7b
18 m
Erschließer: C. Dietrich, 2009
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
23
LAZ 34
7a+
20 m
Erschließer: C. Dietrich, 2009
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
25
Moonwalk (Projekt)
20 m
Erschließer: A. Hansmann, 2016
Userbewertung:

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App bekommt ihr alle Informationen zu den 15 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

 

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden