Share:Facebook

Sportklettern in der Bergsportregion Steinberge

Outdoor-Erlebnisse der Sonderklasse

Im Grenzgebiet von Tirol und Salzburg wartet die Bergsportregion Steinberge mit den Loferer und Leoganger Steinbergen und vor allem mit der imposanten Steinplatte darauf, von den Kletterfans erobert zu werden. Vom familienfreundlichen Klettergarten über 10 spannende Klettersteige und mehr als 1.000 Sportkletterrouten bis hin zu alpinen Mehrseillängen ist hier alles geboten. Mit der Route „Pinzgawurm“ findet man in diesem Gebiet sogar eine der längsten alpinen Sportklettereien (45 Seillängen).

Kletterführer und Kletterhandbücher informieren eingehend über dieses weitläufige Gebiet. Also nichts wie auf in die Steinberge – hier wartet Klettervergnügen pur!

3 Klettergarten-Tipps für Sportkletterer in den Steinbergen

  • Klettergebiet Steinplatte
    Dieses Gebiet ist eines der besten im gesamten mitteleuropäischen Raum. Outdoor-Klettermöglichkeiten der Sonderklasse auf den 7 km langen und bis zu 200 m hohen Felsabstürzen – von der Waidringer Steinplatte über Wiesloch, Wemeteigen, Schwollwand, Sonnwand, Tanzboden und Urlkopf bis zum Lachfeldkopf, der bereits in Salzburg liegt. Am westlichen und östlichen Rand ist das Gebiet leicht zugänglich und mit einem dichten Routennetz erschlossen. Freut euch auf 70 großartige Touren in den Schwierigkeitsgraden 4 bis 8 im Steinernen Meer.
  • Klettergarten Weißbach
    Der Ort Weißbach ist ein echtes Klettermekka. Viele schwere bis schwerste Routen, aber auch herrliche Möglichkeiten, in den unteren und mittleren Schwierigkeitsgraden mit extrem kurzen Zustiegen zu klettern. Hier ist für jeden Outdoor-Gusto etwas dabei! Das Gebiet liegt wenige Kilometer von Tirol entfernt und ist mit seinen vielen Sektoren und Hunderten von kurzen Routen vom Pillerseetal aus in 20 bis 30 Minuten zu erreichen.
  • Klettergarten Wiesensee
    Idyllisch gelegen, zwischen St. Ulrich und Hochfilzen am kleinen Wiesensee, wartet im Steinernen Meer ein wahres Outdoor-Paradies auf Kletterbegeisterte. Vor allem Kletterer in den unteren Schwierigkeitsgraden fühlen sich in diesem – auch kindergerechten – Klettergarten wohl. 25 Routen in den Graden 3 bis 7 laden zum Probieren und Üben ein. Praktisch: Der Zustieg dauert nur 3 Minuten.

 

 

App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App powered by adidas bekommt ihr alle Informationen zu den 16 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr über 30 Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden
Suche Suche