Share:

Ötztal
Haiming / KG Geierwand

🜇
Beschreibung

In der Geierwand gibt es 10 gut abgesicherte Kletterrouten (Einseillängen). Die sonnige Wand ist fast das ganze Jahr über begehbar, im Sommer kann es allerdings sehr heiß werden. Erschlossen wurde die Geierwand in erster Linie von Kurt Bubik, Christian Juen und Hansjörg Randl. Auf einen Helm sollte nicht verzichtet werden!

Routenanzahl
10
Routenübersicht
Grad
3
4
6
Anzahl
2
2
6
🞱
Seehöhe
740 m
🞂
Exposition
S
Zustieg

Vom Parkplatz nach der Raftingalm den Hinweisschildern zum Geierwand Klettersteig folgen. Der Weg führt über eine Wiese, dann ein kurzes Stück entlang der Autobahn bis zur Autobahnüberführung. Nach dieser dem ausgeschildertem Weg zum Einstieg des Geierwand Klettersteigs folgen. Zu den Routen geht man nach der Autobanüberführung auf dem Forstweg nach links an einem Steinschlagnetz vorbei, danach dem Weg nach obern folgen

🐲
Zustiegszeit
20 min
🚗
Routenlänge
m - 27 m
🅊
Wandneigung
👙
beste Jahreszeit
JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ
Gestein
Kalk
🞙
Attraktivitäti
Absicherungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Topographie
🕞
Anreise und öffentlicher Verkehr

Die Autobahn A12 bei der Abfahrt Ötztal verlassen und bis zum Kreisverkehr am Beginn des Ötztals fahren. Hier Richtung Haiming auf die B171 abbiegen. Nach 2,7km beim Kreisverkehr in die Ortschaft Haiming abbiegen und zuerst der Ötztalerstraße dann der Alten Bundesstraße folgen . Nach der Innbrücke rechts abbiegen und etwa 1km weiter bis zum Parkplatz fahren.

🐈
Parken

Am Parkplatz nach der Raftingalm

GPS Position