Share:Facebook

Innsbruck Tourismus

Martinswand / Supermarkt

🅊
Infos

Ursprünglich von Robert Renzler, Hans Peter Eisendle und Mathias Mang eingebohrt wurde auch dieser Klettergarten vom unermüdlichen Reinhold Scherer Ende der 90iger Jahre saniert und erweitert. Um ideale Trainingsrouten für sein Team zu kreieren wurden viele künstliche Routen geschaffen. Es gibt dort auch einen schweren Boulderquergang: "Casilla" (7c) - beginnt bei Calimero und endet bei der Route Priscilla. Eine weitere Vorstiegsroute existiert am vorgelargerten Block - "Kleingedrucktes" (6c)

Routenanzahl
28
Routenübersicht
Grad
5
6
7
8
Anzahl
5
12
9
1
🞱
Seehöhe
700 m
🞂
Exposition
S
Zustieg
15
🐲
Zustiegszeit (min - max)
0 min - 0 min
🚗
Routenlängen (von - bis)
20 m - 35 m
🞙
Attraktivitäti
Absicherungi
🐡
Anfänger
👙
Jahreszeit
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Topographie
Anreise & Öffentlicher Verkehr

Von Innsbruck auf der B171 nach Westen. Kurz vor dem ÖAV-Klettergarten Parkplatz befindet sich rechts eine Parkmöglichkeit für wenige Fahrzeuge. Von dort auf der Straße zurück bis zum Hinweisschild "Supermarkt". Dem Steig ca. 15 Minuten folgen.

GPS-Position
L: 11.28001, B: 47.26713
App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App bekommt ihr alle Informationen zu den 16 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden