Share:

Nauders-Tiroler Oberland-Kaunertal
Watze Ost-Pfeiler | Kaunertal

🄴
Beschreibung

Herrliche abwechslungsreiche Urgesteinskletterei am König des Kaunergrats.

Routenanzahl
1
Schwierigkeitsgrad
4 - 6a+/7-
Gestein
Gneis
🞱
Seehöhe
3.033 m - 3.533 m
🚗
Wandhöhe
3.033 m - 3.378 m
🕞
Anreise und öffentlicher Verkehr

Mit dem Auto

Wenn Sie aus Norden kommen...

A7 Füssen/Garmisch - B 179 Fernpass - Imst A 12 - Landeck/Zams - Landecker Tunnel B 180 - Prutz - (Abzweigung zu den Ferienorten) Fendels - Kaunerberg & Kauns, Kaunertal

 

Wenn Sie von Westen kommen...

Bregenz A14- Arlberg (Tunnel oder Pass) S16 - Landeck - Landecker Tunnel B 180- Prutz - (Abzweigung zu den Ferienorten) Fendels - Kaunerberg & Kauns, Kaunertal

 

Wenn Sie von Süden kommen...

Reschenpass - Nauders B180 - Pfunds - Prutz - (Abzweigung zu den Ferienorten) Fendels - Kaunerberg & Kauns, Kaunertal

 

Wenn Sie von Osten kommen...

Wien - A12 - Innsbruck - Landeck/Zams - Landecker Tunnel - B 180 Prutz (Abzweigung zu den Ferienorten) Fendels - Kaunerberg & Kauns, Kaunertal

🐈
Parken

Quellalpin oder Verpeilalm

GPS Position
L: 10.80452, B: 46.98966
Galerie
🄴
Beschreibung

Von der Kaunergrat Hütte in 20min. über Geröllfelder leicht absteigend zum Einstieg.

Routenanzahl
1
Schwierigkeitsgrad
6a+ - 6a+
🞂
Exposition
O
👙
beste Jahreszeit
JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ
Routen anzeigen
Early morning in the sun
Seillänge
Länge
Grad
1
60m
5c+
2
60m
6a+
3
35m
5c+
4
30m
6a+
5
60m
4a
6
50m
5b
7
50m
4b
🄴
Beschreibung

Herrliche abwechslungsreiche Urgesteinskletterei am König des Kaunergrats.

Hinweis: Die Route endet nach ca. 400m am großen Quergang der klassischen Ostgrat Route. Von hier aus folgt man der klassischen Ostgrat Route zum Gipfel.

🅊
Schwierigkeitsgrad
6a+
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6a+/7-
Anzahl Seillängen
7
🖜
Erschließer

Schranz/Ragg

Routenlänge
345 m
🐲
Kletterzeit
5 h 30 min
🔋
Blockhöhe max
345 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
3.053 m
🞂
Exposition
O
Ausrüstung
60m Seil, 11 Expressen, 1 Satz Klemmkeile
Zustieg

Von der Kaunergrat Hütte in 20 min über Geröllfelder leicht abfallend zum tiefsten Punkt des Ostpfeilers der gleichzeitig den Einstieg vermittelt.

Abstieg

Abseilen über Route möglich oder über den klassischen Ostgrat absteigen. Da kommen noch 5 weitere Seillängen dazu.

 

Hinweis: Abstieg über den Eisweg ist nicht empfehlenswert.

Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!