Share:

Nauders-Tiroler Oberland-Kaunertal
Kleiner Dristkogel | Kaunertal

🄴
Beschreibung

Steile Plattenkletterei in wasserzerfressenen Urgestein mit einigen tollen Quarzeinschlüssen. Alle Stand und Zwischensicherungen sind vorhanden.

Routenanzahl
1
Schwierigkeitsgrad
5a+ - 6c+
Gestein
Gneis
🞱
Seehöhe
1.962 m - 2.934 m
🚗
Wandhöhe
2.700 m - 2.900 m
🕞
Anreise und öffentlicher Verkehr

Mit dem Auto

Wenn Sie aus Norden kommen...

A7 Füssen/Garmisch - B 179 Fernpaß - Imst A 12 - Landeck/Zams - Landecker Tunnel B 180 - Prutz - (Abzweigung zu den Ferienorten) Fendels - Kaunerberg & Kauns, Kaunertal

 

Wenn Sie von Westen kommen...

Bregenz A14- Arlberg (Tunnel oder Pass) S16 - Landeck - Landecker Tunnel B 180- Prutz - (Abzweigung zu den Ferienorten) Fendels - Kaunerberg & Kauns, Kaunertal

 

Wenn Sie von Süden kommen...

Reschenpass - Nauders B180 - Pfunds - Prutz - (Abzweigung zu den Ferienorten) Fendels - Kaunerberg & Kauns, Kaunertal

 

Wenn Sie von Osten kommen...

Wien - A12 - Innsbruck - Landeck/Zams - Landecker Tunnel - B 180 Prutz (Abzweigung zu den Ferienorten) Fendels - Kaunerberg & Kauns, Kaunertal

🐈
Parken

Nufels oder Falkaunsalm

GPS Position
L: 10.79953, B: 47.0554
Galerie
🄴
Beschreibung

Steile Plattenkletterei in wasserzerfressenen Urgestein mit einigen tollen Quarzeinschlüssen.

Routenanzahl
1
Schwierigkeitsgrad
6c+ - 6c+
🞂
Exposition
N
👙
beste Jahreszeit
JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ
Routen anzeigen
Dreck im Crack
Seillänge
Länge
Grad
1
35m
5a
2
35m
5c+
3
40m
6c+
4
40m
6b+/6c
5
55m
6a+
🄴
Beschreibung

Steile Plattenkletterei in wasserzerfressenen Urgestein mit einigen tollen Quarzeinschlüssen.  Alle Stand und Zwischensicherungen sind vorhanden.

🅊
Schwierigkeitsgrad
6c+
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6c+
Anzahl Seillängen
5
🖜
Erschließer

Florian Schranz 2006

🞱
Seehöhe
2.700 m
Routenlänge
200 m
🐲
Kletterzeit
4 h 30 min
🔋
Blockhöhe max
200 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2.934 m
🞂
Exposition
N
Ausrüstung
10 Express und 50m Doppelseil
Zustieg

Mit dem Auto von Kaunertal/Nufels zur Falkauns Alpe. Zu Fuß folgt man einem markierten Steig über die "Zanböden" (zehn Böden) und "die Karlen" in Richtung Wallfahrtsjöchl bis unter die NW-Wand des Kl. Dristkogel.

Gehzeit 1.5 Stunden

🐲
Gehzeit Zustieg
1 h 30 min
Abstieg

Abseilen über die Route

Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!