Share:Facebook

Hintere Platteinspitze

🄴
Beschreibung

Lange, alpine, abwechslungsreiche Tour. Stabiles Hochdruckwetter ist notwendig, da bis zum Gipfel geklettert werden muss. In den oberen Seillängen sehr lohnend, deshalb auch großartig in Verbindung mit dem unteren Teil des Melzergrates, Melzerkante, oder eine andere Route der Melzerplatten.

 

Abstieg: über den Südgrat bis zum Gipfel klettern und nordwestlich über das Engelkar absteigen (markiert). Ganz hinüberqueren (ca. 25 Min.) bis es endgültig nach unten geht.

Routenanzahl
1
🞱
Seehöhe
2723 m
🕞
Anreise und öffentlicher Verkehr

Von der Muttekopfhütte zum Imster Klettersteig. Nach ca. 30m Verlässt man bei einer Kehre den Weg und quert unterhalb des großen Steins das Bachbett. Den Steig rechtshaltend ansteigen und zuletzt durch Latschen. Hinunter zum Scharnitzbach und in weitem Bogen um die Latschenfelder zum Fuß des Melzergrates. Über den unteren Teil des Grates, dann über ein breites Grasband zu den Platten (markiert). Der Anstieg durch das Geröll ist sehr mühsam. (90 Min. ab der Hütte)

GPS Position
L: 10.67148, B: 47.26859

Südwand - Plattenzauber

Routenanzahl
1
Schwierigkeitsgrad
? - ?
👙
beste Jahreszeit
JUN JUL AUG SEP OKT
Routen anzeigen
Südwand - Plattenzauber  
Nr.
Länge
Grad
1
45m
5b
2
50m
5b
3
45m
4c
4
50m
4b
5
50m
4c
6
30m
1
7
30m
5a
8
30m
1
9
35m
5c+
10
40m
5c
11
45m
1
12
35m
5c+
13
45m
5c+
14
20m
1
15
50m
4c
16
45m
6a
17
20m
6a+
18
25m
4a
🄴
Beschreibung

Meist sehr schöne Plattenkletterei, unterbrochen von wenig störenden Bändern. Guter, im eindrucksvollen oberen Teil fantastischer Fels. Splittige Pasagen in SL9 und SL17 (Hangelquergang)

🅊
Schwierigkeitsgrad
?
Anzahl Seillängen
18
🖜
Erschließer

A. Flür (Rahel, Ursi), Juli 2011

Routenlänge
690 m
🞂
Exposition
S
Ausrüstung
50m Seil, 14 Express, einige Schlingen ev. Friends
Zustieg

von Hoch-Imst: mit Bergbahn hoch, über Drischlsteig zur Muttekopf Hütte - 30 Min.

Unmittelbar oberhalb der Hütte den Bach queren, dann ca. 15 Min. unter die Ostwand Guggerköpfle. Den Scharnitzbach queren, dann 150 hm hinauf Richtung Engelkar. über Schotter hinauf zum Beginn des Melzergrates. Nun links davon 10 Min. nach oben bis zur ersten Verengung der markanten Südwand Schlucht. Einstiegsmarkierung gut sichtbar!

Abstieg

1. Abseilen über die Route. alle Kletterstände sind Abseilstände! Die Schlucht kann abgeseilt, aber auch gut abgeklettert werden.

 

2. Vom Südgratturm kurz abklettern in die Scharte des Südwestgrates, diesen zum Gipfel folgen. Nordöstlich hinüber ins Engelkar und zur Hütte. 1,5 - 2 Std.

Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App bekommt ihr alle Informationen zu den 15 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

 

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden