Share:Facebook

Leoganger Süd (Mitterspitze)

🄱
Beschreibung

Rassig, steil und anspruchsvoll. Attribute, die sich besonders im luftigen "Bergführer-Quergang" des "Leoganger Süd" bemerkbar machen. Diese Klettersteig zählt zu den schwierigsten seiner Art in der Region. Im schon erwähnten "Bergführer-Quergang" ist herzhaft kräftiges Hinlangen notwendig. Hier sollten kurze Expressen nicht fehlen. Der Anstieg ist als durchwegs sehr exponiert und sehr lang zu bezeichnen. Der Abstieg über den Klettersteig "Leoganger Nord" rundet diese extreme Süd-Nord-Überschreitung der Westlichen Mitterspitze gebührend ab.

Gehzeit insgesamt von Hütte über Leoganger Süd und Leoganger Nord zurück zur Hütte ca. 3h30 bis 4h

Schwierigkeitsgrad
D
🜏
Routenlänge
360 m
🞂
Exposition
S
Zustieg

Von der Passauer Hütte (2.051 m) auf Steig in ca. 15 Minuten unter der Fahnenköpfl Westwand zum sogenannten Hochtor absteigen. Hier dann dem bezeichneten Steig wenige Minuten unter der Südwand des Fahnenköpfls zum Einsteig folgen.

(Zustieg Passauer Hütte ab Leogang ca. 3 h)

Abstieg

Über Klettersteig Leoganger Nord

🞱
Seehöhe Einstieg
2160 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
2051 m
🞍
Seehöhe Höchster Punkt
2171 m
👙
beste Jahreszeit
JUN JUL AUG SEP
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Topographie
🕞
Anreise und öffentlicher Verkehr

In Leogang nahe der Kirche eine Abzweigung nach Norden (Schild Passauer-Hütte) nehmen und den Schildern bis zum Parkplatz der Passauer-Hütte folgen.

GPS Position
Galerie