Share:Facebook

Leite Klettersteig / Nassereith

🄱
Beschreibung


Sportliche, tolle Route mit einer herrlichen Linie, die Kondition und Kraft erfordert. Der Klettersteig kommt ohne künstliche Tritthilfen aus und bietet mit seinen, zuerst unspektakulär wirkenden, Platten doch die ein oder andere Schwierigkeit. Der Klettersteig verläuft über die Kalkplatten vom Tieftal schräg rechts aufwärts. Im oberen Teil bitte darauf achten, dass kein Steinschlag auf die Klettertouren ausgelöst wird. Die südliche Ausrichtung, der kurze Zustieg und die vielfältigen Klettermöglichkeiten machen den Klettersteig in Nassereith besonders attraktiv.

 

Schwierigkeit/Ausrüstung: Der Klettersteig ist ohne Tritthilfen ausgestattet und bestens gesichert. Auf den steilen Felsplatten kann man sehr gut auf Reibung klettern.

 

Schwierigkeit:Einstieg bis Marendplatzl C/D, Marendplatzl bis höchster Punkt B (+ Seilbrücke)

Ausrüstung: Helm, Klettergurt mit Klettersteigset, Klettersteig-Handschuhe, passendes Schuhwerk. Steiglänge und Zeitaufwand: 100 Höhenmeter, 500 Klettermeter. Vom Parkplatz zum Einstieg gelangt man in etwa 20 Minuten, bis zum höchsten Punkt ca. 1-1,5 Stunden, Gesamtdauer (Parkplatz – Parkplatz): ca. 3 Stunden.

 

Abstieg: Über die angelegten Pfade und Steige. Das Abfahren über das Schotterkar im Tieftal ist nicht erlaubt.

Schwierigkeitsgrad
C/D
🞂
Exposition
SO
Zustieg

15

🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
900 m
👙
beste Jahreszeit
APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
 (3) 
Topographie
🕞
Anreise und öffentlicher Verkehr

Vom Fernpass oder Imst kommend in den Ort Nassereith fahren. Im Ortszentrum bei der Touristinformation den Hinweisschildern Richtung Klettergarten folgen. Kurz nach einem Pferdehof erreicht man einen für Kletterer angelegten Parkplatz.
Vom Parkplatz (Informationstafel) in 15 Minuten zum Klettersteig.

GPS Position
Galerie