Share:Facebook

Kletterparks in St. Anton am Arlberg

In Baumwipfeln unterwegs

Eigentlich ist St. Anton am Arlberg hauptsächlich für seine endlos weiten Tiefschneehänge im Winter berühmt. Aber auch im Sommer hat der Ort für Kletterfans, ob Einsteiger oder Routinier, einiges zu bieten. Mit 73 Sportkletterrouten, 12 Mehrseillängentouren, 2 Kletterhallen, 1 Hochseilgarten und 2 Klettersteigen ist St. Anton die Outdoor-Region am Arlberg– und besticht nicht zuletzt durch die traumhaften Ausblicke auf die Bergwelten der Lechtaler Alpen und des Verwalls. Hier ist man der Natur ganz nah!

Unser Kletterpark-Tipp in St. Anton: Hochseilgarten Verwalltal

Direkt am Ufer der Rosanna zwischen Baumwipfeln herumklettern und das Verwalltal aus einer ganz neuen Perspektive kennenlernen.

  • Der 8 Stationen lange Parcours verlangt einem dabei schon ein gewisses Maß an Koordination ab, denn über Baumstämme balancieren und über Strickleitern wandeln ist hier nur der Einstieg.
  • Besonders gefinkelt: eine Passage mit freihängenden Steigbügeln am Ende des Rundgangs in luftiger Höhe.
  • Mit großer Professionalität werden die Besucher in den Hochseilgarten eingeführt, begleitet und gesichert.
  • Ein echtes Outdoor-Abenteuer, an das ihr noch lange mit Freude zurückdenken werdet!
    App downloaden

    Climbers Paradise APP

    Mit der Climbers Paradise Tirol-App bekommt ihr alle Informationen zu den 16 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

    Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

    Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

    Jetzt downloaden
    Suche Suche