Klettern für Familien & Kinder in Tirol | Climbers Paradise Tirol
Share:

Klettergebiete für Kinder & Familien in Tirol

40 zertifizierte familienfreundliche Klettergärten & Bouldergebiete

Mit über 40 zertifizierten familienfreundlichen Klettergärten und Bouldergebieten stellt Climbers Paradise eine Reihe von Klettermöglichkeiten in Tirol für die ganze Familie – alle mit kostenlosen Topos - bereit. Klettern wird damit zum Familienerlebnis und zur gemeinsamen Aktivität im Freien. Die Kinder lieben es zu klettern und verbessern dadurch auch ihre Konzentration, stärken ihre Motorik, aber auch ihre soziale Kompetenz. Das Climbers Paradise Tirol fördert mit den qualitätsgeprüften familienfreundlichen Klettergebieten das Freizeitvergnügen für Groß und Klein.

Ein zertifizierter Familienklettergarten bürgt für Qualität

Nicht jeder Klettergarten ist ein Familienklettergarten. Im Climbers Paradise Tirol werden alle Klettergärten laufend nach einem Punktesystem auf ihre Familientauglichkeit hin untersucht. Alle Gebiete, die das Zertifikat erhalten, sind somit perfekt für das Klettern mit Kindern geeignet. Die Kriterien für einen Familienklettergarten sind u.a.:

  • Der Klettergarten bietet größtmöglichen Schutz vor alpinen Gefahren.
  • Der Zustieg ist gefahrlos und für die ganze Familie schaffbar.
  • Der Klettergarten ist von absturzsicherem Gelände umgeben.
  • Es gibt Möglichkeiten zum Picknicken für die ganze Familie.
  • Im Klettergarten finden sich kindergerechte Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
  • Am Climbers Paradise Blog finden Familien hilfreiche Beiträge für das Klettern mit Kindern.
  • Die Urlaubsregionen, in denen sich Familienklettergärten befinden, bieten passende Unterkünfte und Aktivitäten für Familien.
     

Ausgewählte Spots für das Klettern mit Kindern – empfohlen von unseren Locals

  • Achensee
    Der Achensee zählt mit seinem türkisblauen Wasser nicht nur zu den schönsten Seen Tirols, die Region bietet auch fünf familienfreundliche Klettergärten am Berg und im Tal an. Local-Tipp: Der Achensee bietet ein Rundum-Familienerlebnis. Neben den Klettergärten gibt es viele kurze Wanderungen und bestens geeignete Familien-Unterkünfte. Wer das Klettern mal ausprobieren möchte, kann das im Rahmen des Programms für Kinder & Jugendliche tun.
     
  • Familienklettern im Ötztal
    Eines der wohl bekanntesten Klettergebiete für Kinder und Familien ist das Ötztal –dort gibt es gleich sieben zertifizierte Familienklettergärten. Local-Tipp: Familien können im Sommer im Ötztal im Tal und am Berg viel erleben. Abkühlung an heißen Sommertagen liefert der idyllische Piburger See oder das auf 2.000 HM gelegene Widiversum mit 36 naturnahen Spiel- und Rätselstationen.
  • Pitztal
    Im Sommer findet man im Pitztal eine abwechslungsreiche Kombination aus Kletterparks, -gärten und Bouldergebieten. Ein ganz heißer Tipp ist der Kletterpark Jerzens-Hochzeiger: Verschiedenen Kletterrouten, Klettersteigen, einer Seilbrücke und einem Flying-Fox - Die Anlage ist ideal zum Trainieren und bietet auch Kindern riesiges Vergnügen. Im Bouldergebiet Mandlers Boden kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. 180 Boulder im schattigen Wald und ein feines Picknickplatzer‘l laden zum entspannten Klettertag ein. Urlaubs-Tipp: Für alle Kinder, die im Pitztal auf Urlaub sind, gibt es Pitzis Kinderclub mit eigenem Sommerprogramm.
    Local-Tipp: Kein Platz im Auto für das eigene Chrashpad? Diese gibt’s um 10 € pro Tag beim Alpin Center zum Ausleihen.
     
  • Tiroler Oberland
    Die Dreiländer-Region Tiroler Oberland mit Nauders und dem Kaunertal besticht durch ihre zahlreichen Möglichkeiten zum Klettern. Kleine, aber feine Granitklettergärten in den unteren Schwierigkeitsgraden mit alpinem Ambiente sind eine Besonderheit in Tirol. Als familienfreundlich zertifiziert sind die Kletterwand Sauerbrunn und das neue Bouldergebiet Höll.
    Local-Tipp: Auf einem Flying Fox über 100 Meter den Inn „überfliegen“ – das geht im Waldseilpark Pfunds. Als Unterkünfte empfehlen wir das Hotel Tia Monte oder den Apart-Bauernhof Rosenhof.

6 Must-haves für den perfekten Familienklettertag

  • Kletterhelme sind Pflicht für die Kinder.
  • Klettergurt und passende Zustiegs- und Kletterschuhe für die Kinder sollten in keinem Rucksack fehlen.
  • Verpflegung und eine süße Belohnung motivieren die Kinder und auch die restliche Familie.
  • Packt auf jeden Fall Stifte und Bücher ein, damit die Kinder nach dem Klettern z. B. Steine bemalen oder ein wenig (vor)lesen können.
  • Ersatzkleidung für die ganze Familie und eine warme Jacke dürfen im Tiroler Bergland nicht fehlen.
  • Verbandsmaterial