Share:Facebook

Pitztal

Kletterpark Pitztaler Gletscher

Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
 (2) 
Höhenlage
2237m
beste Jahreszeit
Sommer/Herbst
Zustieg
ca. 1 h
Länge
350
Ausrichtung
N-W
Schwierigkeit
B/C/D
Beschreibung

Die vier Aufstiegsvarianten lassen das Klettersteigherz höher schlagen. Der Erlebnisklettersteig ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet und ist auch die ideale Vorbereitung für die andern drei Klettersteige. Als Belohnung erhält die Familie den Blick auf Tirols höchsten Gletscher.

 

Erlebnissteig:

Die Erlebnissteig-Variante ist für Einsteiger und jene die erst seit kurzem in den Klettersteigen unterwegs sind. Mit der maximalen Schwierigkeit B+ (Bilanzierstation ca. C) ist dieser Klettersteig für Kinder bestens geeignet und macht auf Grund der „naturnahen“ Bauart Lust auf mehr. (220m Länge)                                                                                                                  

Murmeltiersteig:

Die Murmeltier-Variante wird in mehreren Stufen anspruchsvoll und es wird äußerst lohnend über den Granit geklettert. Es finden sich Tritthilfen, wo notwendig, aber es bleibt noch jede Menge Kontakt zum Fels. Diese Route ist für Kinder ab 10 Jahren (eventuell bei zusätzlicher Sicherung) bestens geeignet. Maximale Schwierigkeit bei C auf der Skala von A bis E. (330m Länge)

Gamssteig:

Die Gamssteig-Variante rundet das Angebot im „Kletterpark Pitztaler Gletscher“ ab. Mit dem maximalen Schwierigkeitsgrad D- zwischen dem Steinbock und Murmeltiersteig gelegen, ist der Gamssteig eine ideale Vorbereitung für die Expertenroute, welche über die Bilanzierstation gut zu erreichen ist. (350m Länge)

Steinbocksteig:

Die rechte Steinbock-Rote ist jene für Experten. Die grauen und roten Platten bleiben ohne Tritthilfen ganz Natur. Modern gebaut und den herrlichen Fels und seine Formationen zu einem Genussweg kombiniert, zieht der Steig meist vertikal im Zickzack elegant nach oben. Maximale Schwierigkeit bei D+ auf der Skala von A bis E. (300m Länge)

Topographie
Zustieg & Länge

Auf der Autobahn A12 bis zur Ausfahrt Imst/Pitztal oder über den Fernpass nach Imst. Dort fährt man weiter  Richtung Pitztal und entlang der Strasse bis zum Talschluss bei Mittelberg (Gemeinde St. Leonhard) folgen. Dort findet sich links der Parkplatz für die Bergsteiger.

Von dort wandert man zur Gletscherstube und folgt dann dem alten Steig zur Braunschweiger Hütte, bis zur markierten Abzweigung zum Klettersteig (etwas links vom Weg).

Die Zufahrt zur Gletscherstube mit dem PKW ist strengstens untersagt!

Bitte die Autos am vorgesehenen Parkplatz abstellen.

GPS-Position
L: 10.901527404, B: 46.932799318
App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App bekommt ihr alle Informationen zu den 16 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden