Kletterregionen

Klettergebiete in Tirol ...

Tirol – Climbers Paradise

Tirols Bergwelt bietet alles was sich ein Kletterer wünschen kann. Ob Bouldern, Sportklettern, alpine Mehrseillängentouren oder familienfreundliche Klettersteige. Vom 2-stündigen Zeitvertreib bis zu mehrtägigen Alpin-Touren. Von bizarren Eisformationen und Wasserfällen im Winter bis zu idyllisch gelegenen Klettergärten und Boulderfelsen im Sommer. Ob ein paar Zentimeter über dem Boden oder in Schwindelerregender Höhe. Die meisten Routen sind sehr gut abgesichert und die lokale Kletterszene bemüht sich durch ständige Neuerschließung und Instandhaltung der Routen Abwechslung und Qualität zu bieten.

Unerfahrene Höhenflieger können sich auf einen der nach hohen Standards ausgebildeten Kletterführer verlassen, damit schnelle Erfolge,  Sicherheit und Spaß garantiert sind. Bei schlechten Witterungsbedingungen kann man auf zahlreiche Indoor- Kletterhallen  ausweichen, in denen alle Schwierigkeitsgrade vertreten sind. Dort werden auch Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten.

mehr

mehr

Eine solche Vielfalt an verschiedensten Klettermöglichkeiten aller Schwierigkeitsgrade findet man selten auf so engem Raum. Die meisten Gebiete liegen mitten in der Natur - in Wäldern, auf Bergen oder an Seen und Flüssen. Tirol bietet Herausforderungen sowohl für Extremsportler als auch für Anfänger. Kaum eine andere Sportart hat so viele Facetten wie das Klettern. Es hält nicht nur fit, sondern macht Spaß und bietet einmalige Erlebnisse

Das Projekt "Climbers Paradise" hat sich zwei Zielen verschrieben: der Steigerung der Qualität der Kletterinfrastruktur durch entsprechende Standards (speziell bei Klettersteigen und Klettergärten), und der Sammlung von Kletterrelevanten Informationen. Wir hoffen Ihnen mit diesem Projekt einen Überblick über Tirols Kletterszene bieten zu können.

Die gebotenen Informationen - Topos, Skizzen, Schwierigkeitsgrade, Bewertungen etc. - auf der Plattform sollen eine Hilfe sein! Jedoch können diese nicht eine entsprechende Tourenplanung oder die wichtigste Komponente - die Eigenverantwortung ersetzen.

15 Tourismusverbände in Tirol beteiligen sich inzwischen am Climbers Paradise. Zuerst war Klettern im Ötztal das Thema und dann in Imst  mit den Kalkwänden um das Muttekopfgebiet. Später folgten das Pitztal sowie Nassereith. Weiters ergänzten der Bezirk Landeck mit den Klettergebieten im Kaunertal dem Tiroler Oberland, die Arlberg Region mit St. Anton sowie Paznaun und zu guter Letzt Tirol West mit Starkenbach und der Burschlwand die Klettergemeinschaft. Im Außerfern traten die Tourismusverbände Reutte, Lechtal, Zugspitzarena und Tannheimertal mit Rote Flüh und Gimpel bei. Aber auch im Unterland schlossen sich Kletterlocations am Achensee mit dem Rofan oder im Alpbachtal an. Ebenso die bekannte Kletter-Destination Wilder Kaiser,  das Osttirol mit den Dolomiten traten der Plattform ebenfalls bei. Nach dem Neuzugang  Innsbruck (mit seinen Feriendörfern) mit der Martinswand und dem Höttinger Steinbruch, ist auch das Stubaital online.


Wer zum Klettern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft zum entspannen. Auf der Plattform finden sich passende Wohnmöglichkeiten - vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel.

Und weil die Freude am Klettern (wie jede andere auch) doppelt so groß ist, wenn sie geteilt wird, gibt's auch eine Community mit Kletter-Blog und Forum. Mit Marktplatz, Kletter-Partner-Börse, Foren und einigem mehr. Einfach ausprobieren! 

Viel Spass und unfallfreies Klettern wünscht das Climbers-Team!

Top Angebot

Karabiner-Package

 3 Kletterwände und Klettersteig Zimmer mit reichhaltigem Sportler-Frühstück &    3-Gang Abendmenü (Wahl der Hauptspeise)Wandertee für die ThermoskanneTourenvorschläge &...

Kletterangebote

News

Der Kaiser-Max-Klettersteig in der Martinswand hat ab sofort WINTERSPERRE!
18.11.2014

Der Steig wird erst nach der Sanierung des Fußweges zur...

"MOGLI" - Neuer Kinder- und Familiensektor in Ötz
25.10.2014

Mathias Burtscher, einer der Haupterschließer im Ötztal, ...

Rockdesaster 2014 – Master of Desaster – Coldwater Soloing
16.10.2014

Und wieder sind alle nass geworden. Bereits zum 4. Mal...

Neues aus der Kletterregion Steinberge
16.10.2014

Sanierte und neue alpine Routen am Traunspitzl, 2300m -...

Auflebende alpine Lust
16.10.2014

Klettern birgt im Allgemeinen trotz zunehmender...

Alle News anzeigen

Media