Share:Facebook

Ferienregion Tirol West

Starkenbach

Anzahl
308
Routenübersicht
Grad
3
4
5
6
7
8
Anzahl
4
16
66
162
50
6
Ausrichtung
Süd
Zustieg
3-15 Minuten
Stein
Kalk
Absicherungi
Schlechtwetter
nein
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
 (1) 

Der Klettergarten in Starkenbach zählt mit über 300 Routen zu den größten im Tiroler Oberland.

Die Kletterei ist sehr vielfältig: Es gibt Platten, Überhänge, Risse, Kamine und steile Wandklettereien. Auf Grund der südseitigen Lage kann hier oft auch an sonnigen Wintertagen geklettert werden.

Da sich über dem Klettergarten noch hohe Wände befinden, ist auf Steinschlag zu achten. In Starkenbach sollte man keinesfalls auf einen Helm verzichten.

Topographie
Zustieg & Länge

Von der A 12, die Ausfahrt Mils, Schönwies nehmen, dann auf der

B 171 weiter in Richtung Zams, nach Starkenbach.

Nach dem Tunnel sind auf der rechten Straßenseite mehrere Parkmöglichkeiten.

 

Zum Sektor Texas Hold´em vor dem „Hohe

Wand Tunnel“ parken. (Nicht bei der Schüttgutanlage parken).

 

Zum Sektor Gamswandl und Herbstwind:

Nach dem „Hohe Wand Tunnel“ der B 171 noch ca. 700m in Richtung Zams bis zur Autoverwertung folgen und dort parken.

 

Zu den verschiedenen Sektoren gelangt man in 10-15 Minuten

GPS-Position
L: 10.6284, B: 47.1847
Galerie
App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App bekommt ihr alle Informationen zu den 16 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr über 30 Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden