Grünstein Nordwand - Gesamtansicht

Tiroler Zugspitz Arena

Mächtig steht die Nordwand des Grünsteins über dem Drachensee. Nach regenreichen Tage zeigt sie sich in dunklem Grau und abweisend. An schönen Tagen kann man ihr den guten Fels so richtig ansehen.

Der Fels ist meist plattig und gut, hat aber auch seine brüchigen, alpinen Stellen.

Besonders an heißen Sommertagen sind diese Routen sehr zu empfehlen. Durch die Hüttennähe ist auch mal ein rasche Rückzug, bei drohenden Gewittern oder Wetterumschwung, möglich.

 

Von der Ehrwalder Alm Talstation über den Alpenvereinsweg 812 oder mit der Ehrwalder Alm Bahn über den Seebensee Weg rauf bis zur Coburger Hütte. Beide Wege dauern 2-3 Stunden je nach Tempo. Recht günstig ist es auch wenn man auf der Hütte übernachtet und dann gemütlich am nächsten Morgen die Tour macht.

Von der Coburger Hütte aus kann man schon die mächtige Grünstein Nordwand aufragen sehen und sie ist in ca. 25 Minuten zu erreichen.

Grünstein Nordwand

4 Routen