Kasawand (bis 6SL) - Gesamtansicht

Steinberge

Das Klettergebiet in den Leoganger Steinbergen mit dem besten Fels, der schönsten Lage und der urigsten Einkehr. Die langgezogenen, bis 200m hohen, südseitigen Abbrüche von der Hainfeldscharte bis zum Brandhorn bieten vor allem im Herbst unvergessene Klettererlebnisse an den bisher 25 nicht plaisirmäßigem aber gut gesicherten Routen. 

 

Vom Ortsteil Lenzing über Wiesersberg nach Mitterbrant.
Hier Parkplatz bei Bauernhof (kleine Parkentschädigung erforderlich).

Man folgt kurz der Forststrasse bis man auf den markierten Steig zum Lettlkaser trifft. Auf ihm bis zur Lettlkaser Hütte und weiter dem Steig bis zum Waldanfang hinter der Hütte. Hier erst Steigspruren dann auf gutem Steig immer nach rechts, einige Gräben querend meist horizontal aufwärts. Zuletzt über Schuttreise unter den östlichen Wandabbruch der Kasawand. Linkshaltend unter der Wand querend errreicht man alle Einstiege, 2 bis 2 1/2 Std. 

Zentrale Kasawand

3 Routen