Share:Facebook

Gletscherstube Mehrseillängen

🄴
Beschreibung

Der Sektor Wasserfall, wo sich die Mehrseillängen befinden, ist nur auf eigene Gefahr erreichbar. Vor allem am Nachmittag kann die Brücke durch das Schmelzwasser des Gletschers überschwemmt sein. Der Zustieg ist auch über den Klettersteig möglich.

Routenanzahl
7
Schwierigkeitsgrad
4a - 6b+
Gestein
Gneis
🞱
Seehöhe
2200 - 2250
🚗
Wandhöhe
10 m- 44 m
🕞
Anreise und öffentlicher Verkehr

Mit dem Auto: Auf der Autobahn A12 bis zur Ausfahrt Imst/Pitztal oder über den Fernpass nach Imst. Dort fährt man weiter Richtung Pitztal und entlang der Strasse bis zum Talschluss bei Mittelberg (Gemeinde St. Leonhard) folgen. Dort findet sich links der Parkplatz für die Bergsteiger.

Mit dem Bus: Nehmen Sie den Bus in Richtung Mittelberg. Diesen verlassen Sie bei der Haltestelle Mittelberg Wendestelle.

Vom Parkplatz dem Wirtschaftsweg bis zu Gletscherstube und weiter dem alten Steig zur Braunschweiger Hütte, bis zur markierten Abzweigung zum Klettersteig folgen. Zustieg ca. 1 h

🐈
Parken

Bitte unbedingt das Auto am vorgesehenen Parkplatz Mittelberg abstellen. Die Zufahrt zur Gletscherstube ist mit dem PKW nicht erlaubt.

GPS Position
L: 10.87653, B: 46.95826
Galerie

Mittelberg / Gletscherstube MS

Routenanzahl
7
Schwierigkeitsgrad
4a - 6c+
🐲
Zustiegszeit
20 min - 30 min
🞂
Exposition
N
👙
beste Jahreszeit
JUN JUL AUG SEP OKT
Routen anzeigen
Nikita  
Nr.
Länge
Grad
1
12m
3
2
10m
3
3
10m
4-
4
12m
4+
🄴
Beschreibung

4 Seillängen mit je 10-12 Metern. 

🅊
Schwierigkeitsgrad
4a
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
4a
Anzahl Seillängen
4
🖜
Erschließer

Alfred Dworak

🞱
Seehöhe
2200 m
Routenlänge
44 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
1740 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2250 m
🞂
Exposition
N
Ausrüstung
11 Exen
Zustieg

Der Sektor Wasserfall, wo sich die Mehrseillängen befinden, ist nur auf eigene Gefahr erreichbar. Vor allem am Nachmittag kann die Brücke durch das Schmelzwasser des Gletschers überschwemmt sein. Der Zustieg ist auch über den Klettersteig möglich.

Abstieg

Der Abstieg ist auch über den Klettersteig möglich.

🐲
Gehzeit Zustieg
50 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Nordwand  
Nr.
Länge
Grad
1
m
5+
2
m
5-
🄴
Beschreibung

2 Seillängen mit je 10-12 Metern. 

🅊
Schwierigkeitsgrad
5a
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
5a
Anzahl Seillängen
2
🖜
Erschließer

Alfred Dworak

🞱
Seehöhe
2200 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
1740 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2250 m
🞂
Exposition
N
Ausrüstung
5 Exen
Zustieg

Der Sektor Wasserfall, wo sich die Mehrseillängen befinden, ist nur auf eigene Gefahr erreichbar. Vor allem am Nachmittag kann die Brücke durch das Schmelzwasser des Gletschers überschwemmt sein. Der Zustieg ist auch über den Klettersteig möglich.

Abstieg

Der Abstieg ist auch über den Klettersteig möglich.

🐲
Gehzeit Zustieg
50 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Schmittchen Schleicher  
Nr.
Länge
Grad
1
10m
3
2
12m
2
3
10m
4+
4
12m
4+
🄴
Beschreibung

4 Seillängen mit je 10-12 Metern. 

🅊
Schwierigkeitsgrad
4a
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
4a
Anzahl Seillängen
4
🖜
Erschließer

Alfred Dworak

🞱
Seehöhe
2200 m
Routenlänge
44 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
1740 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2250 m
🞂
Exposition
N
Ausrüstung
9 Exen
Zustieg

Der Sektor Wasserfall, wo sich die Mehrseillängen befinden, ist nur auf eigene Gefahr erreichbar. Vor allem am Nachmittag kann die Brücke durch das Schmelzwasser des Gletschers überschwemmt sein. Der Zustieg ist auch über den Klettersteig möglich.

Abstieg

Der Abstieg ist auch über den Klettersteig möglich.

🐲
Gehzeit Zustieg
50 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Bosch Baby  
Nr.
Länge
Grad
1
10m
3
2
12m
5-
3
12m
4+
4
12m
4+
🄴
Beschreibung

4 Seillängen mit je 10 - 12 Metern.

🅊
Schwierigkeitsgrad
4b
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
4b
Anzahl Seillängen
4
🖜
Erschließer

Alfred Dworak

🞱
Seehöhe
2200 m
Routenlänge
46 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
1740 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2246 m
🞂
Exposition
N
Ausrüstung
14 Exen
Zustieg

Der Sektor Wasserfall, wo sich die Mehrseillängen befinden, ist nur auf eigene Gefahr erreichbar. Vor allem am Nachmittag kann die Brücke durch das Schmelzwasser des Gletschers überschwemmt sein. Der Zustieg ist auch über den Klettersteig möglich.

Abstieg

Der Abstieg ist auch über den Klettersteig möglich.

🐲
Gehzeit Zustieg
50 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
IM Richard Gundolf "Schussler"  
Nr.
Länge
Grad
1
10m
7+
2
10m
8-
🄴
Beschreibung

2 Seillängen mit je 10 Metern.

🅊
Schwierigkeitsgrad
6c
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6c
Anzahl Seillängen
2
🖜
Erschließer

Alfred Dworak

Routenlänge
20 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
1740 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2250 m
🞂
Exposition
N
Ausrüstung
13 Exen
Zustieg

Der Sektor Wasserfall, wo sich die Mehrseillängen befinden, ist nur auf eigene Gefahr erreichbar. Vor allem am Nachmittag kann die Brücke durch das Schmelzwasser des Gletschers überschwemmt sein. Der Zustieg ist auch über den Klettersteig möglich.

Abstieg

Der Abstieg ist auch über den Klettersteig möglich.

🐲
Gehzeit Zustieg
50 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Kurz vor Null  
Nr.
Länge
Grad
1
15m
3
2
12m
8-
3
15m
8-
4
15m
7-
🄴
Beschreibung

4 Seillängen mit je 12 - 15 Metern.

🅊
Schwierigkeitsgrad
6c+
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6c+
Anzahl Seillängen
4
🖜
Erschließer

Alfred Dworak

🞱
Seehöhe
2200 m
Routenlänge
57 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
1740 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2310 m
🞂
Exposition
N
Ausrüstung
14 Exen
Zustieg

Der Sektor Wasserfall, wo sich die Mehrseillängen befinden, ist nur auf eigene Gefahr erreichbar. Vor allem am Nachmittag kann die Brücke durch das Schmelzwasser des Gletschers überschwemmt sein. Der Zustieg ist auch über den Klettersteig möglich.

Abstieg

Der Abstieg ist auch über den Klettersteig möglich.

🐲
Gehzeit Zustieg
50 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Federspiel  
Nr.
Länge
Grad
1
15m
5-
2
12m
7+
3
13m
7+
4
12m
7
🄴
Beschreibung

4 Seillängen mit je 12 -15 Metern.

🅊
Schwierigkeitsgrad
6b+
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6b+
Anzahl Seillängen
4
🖜
Erschließer

Alfred Dworak

🞱
Seehöhe
2200 m
Routenlänge
52 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
1740 m
🞱
Seehöhe Ausstieg
2252 m
🞂
Exposition
N
Ausrüstung
15 Exen
Zustieg

Der Sektor Wasserfall, wo sich die Mehrseillängen befinden, ist nur auf eigene Gefahr erreichbar. Vor allem am Nachmittag kann die Brücke durch das Schmelzwasser des Gletschers überschwemmt sein. Der Zustieg ist auch über den Klettersteig möglich.

Abstieg

Der Abstieg ist auch über den Klettersteig möglich.

🐲
Gehzeit Zustieg
50 min
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App bekommt ihr alle Informationen zu den 16 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden