Share:Facebook

Ötztal

Längenfeld / Nösslach / MS

Übersicht

In Nösslach gibt es nicht nur einen Klettergarten sondern auch fantastische Mehrseillängen- und Plasirrouten. Die beeindruckende Wand ist ein wahres Eldorado für Fans von gut abgesicherten Mehrseillängenrouten mit kurzem Zu- und Abstieg. Der Fels ist überwiegend fest.



Ausrichtung: West, Südwest
Anzahl Routen: 9
Schwierigkeit: von 3a bis 8a+
Anz. Mehrseillängen: von 4 bis 8
Nr. 1 Südwind 5c+, 5c+, 5 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
30 m
3a
2
27 m
4a
3
33 m
5a
4
28 m
5c
5
22 m
5c+
Schwierigkeit
5c+
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
 (1) 
Ausrichtung
West
Seillängen
5
Länge
140 m
Zustieg
25 Minuten min
Absicherungi
Ausrüstung

ca. 15 Exen, Doppelseil

wichtige Infos
Schwierigkeit: 5c+

Abstieg: Vom Wandbuch den

orangen Punkten nach links bis zum Wanderweg

folgen (15 Minuten)


Material: ca. 15 Exen, Doppelseil


Nr. 2 Amelie 7b, 7b, 5 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
30 m
5b
2
30 m
6a
3
30 m
6a+
4
25 m
7b
5
30 m
5c
Schwierigkeit
7b
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
West
Seillängen
5
Länge
145 m
Zustieg
10 min
Absicherungi
Ausrüstung

14 Expressschlingen

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 7b

Feste Platten-, Wand- und Dachkletterei mit einer, im Vergleich zum Rest, harten Seillänge.

 

Zustieg: Vom Parkplatz in Nösslach dem Wanderweg nach Wiesle folge. Nach etwa 10 Minuten zweigt man bei einem Bildstock nach rechts auf einen kleinen Steig ab. Dieser führt zum Wandfuß. Man quert nach links an einem Fixseil zum Einstieg.


Abstieg: Vom Wandbuch nach links den orangen Punkten bis zum Wanderweg fogen (ca. 15 Minuten).


Material: 14 Expressschlingen


Nr. 3 Caipirinha 6b, 6b /5cA0, 5 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
30 m
3a
2
36 m
5b+
3
25 m
5c
4
17 m
6b /5cA0
5
45 m
5b+
Schwierigkeit
6b /5cA0
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
 (1) 
Ausrichtung
West
Seillängen
5
Länge
150 m
Zustieg
15 min
Absicherungi
Ausrüstung

50 Meterseil, 12 Expressschlingen

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 6b /5cA0

Genusskletterei in bombenfestem Gneis mit Plasirabsicherung.

Zustieg: Vom Parkplatz Nösslach dem Wanderweg nach Wiesele folgen. Nach ca. 10 Minuten zweigt bei einem Bildstock ein Steig nach rechts ab. Diesem bis zum Wandfuss folgen.


Abstieg: Den Markierungen nach links folgen. Es bedarf ca. 15 Minuten, um den Wanderweg zu erreichen.


Material: 50 Meterseil, 12 Expressschlingen


Nr. 4 Sonnenblume 5c, 5c, 7 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
30 m
5a
2
15 m
5a
3
20 m
5b
4
30 m
5c
5
25 m
5c
6
15 m
5b
7
20 m
5a
Schwierigkeit
5c
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
Südwest
Seillängen
7
Länge
155 m
Zustieg
15 min
Absicherungi
Ausrüstung

10 Expressschlingen

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 5c

Feste Plattenkletterei im Granitgneis. Die Route ist mit Bohrhaken gut abgesichert. Die Standplätze sind mit 2 Haken und Kette versehen.

Zustieg: Vom Parkplatz Nösslach dem Wanderweg nach Wiesle folge. Nach ca. 10 Minuten zweigt, bei einem Bildstock ein Steig nach rechts ab. Diesem folgt man bis zum Einstieg(Steinmänner)


Abstieg: Vom Wanbuch aus den roten Markierungen folgen(ca. 20 Minuten)


Material: 10 Expressschlingen


Nr. 5 Träumerei 6a+, 6a+, 7 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
25 m
4c
2
20 m
5a
2
35 m
6a
4
30 m
5c
5
30 m
6a
6
25 m
5c+
7
35 m
6a+
Schwierigkeit
6a+
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
 (1) 
Ausrichtung
Südwest
Seillängen
7
Länge
200 m
Zustieg
10 min
Absicherungi
Ausrüstung

14 Expressschlingen

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 6a+

Feste Platten- und Wandkletterei in

Zustieg: Vom Parkplatz Nösslach dem Wanderweg nach Wiesele folgen . Nach ca. 1o Minuten verlässt man, bei einem Bildstock den Wanderweg nach rechts. Dem Steig zum Einstieg folgen.


Abstieg: Beim Wandbuch führt ein Steg nach rechts - den roten Punkten bis zum Wanderweg folgen.


Material: 14 Expressschlingen


Nr. 6 Strada del Sole 6b, 6b, 7 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
35 m
5b
2
20 m
6b
3
28 m
6a
4
20 m
5c
5
20 m
5c
6
25 m
6a+
7
47 m
?
Schwierigkeit
6b
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
West
Seillängen
7
Länge
200 m
Zustieg
10 min
Absicherungi
Ausrüstung

14 Expressschlingen

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 6b

Wunderschöne Kletterei in festem Fels. Bestens mit Bohrhaken abgesichert.

Zustieg: Vom Parkplatz dem Forstweg bis zu Schranke folgen. Hier nach rechts zum Klettergarten Nösslach abbiegen. Die Route ist im Klettergarten angeschrieben.


Abstieg: Über markiertem Steig zum Ausgangspunkt.


Material: 14 Expressschlingen


Nr. 7 Utopia 6c+, 6c+, 4 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
20 m
5a
2
20 m
6c+
3
35 m
6a+
4
15 m
6b
Schwierigkeit
6c+
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
West
Seillängen
4
Länge
90 m
Zustieg
10 min
Absicherungi
Ausrüstung

Expressschlingen

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 6c+

Schwierigere, aber interessante Einstiegsvariante zu "Strada del Sole". Die Route endet nach vier Seillängen am dritten Stand der "Strada del Sole".

Zustieg: Zum Klettergarten in Nösslach - die Route beginnt einige Meter rechts von der "Strade del Sole" und ist am Wandfuß angeschrieben.


Abstieg: siehe Strada del Sole


Material: Expressschlingen


Nr. 8 Boulevard of Broken Dreams 8a, 8a, 8 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
30 m
7b
2
30 m
5a
3
25 m
7c+
4
15 m
8a
5
15 m
7c
6
25 m
7b
7
50 m
7b
8
25 m
7c+
Schwierigkeit
8a
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
Südwest
Seillängen
8
Länge
215 m
Zustieg
20 min
Absicherungi
Ausrüstung

14 Expressschlingen

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 8a

Athletische Kletterei, teilweise ausgesetzt.

Zustieg: Vom Klettergarten quert man immer dem Wandfuß entlang nach rechts bis zu einer großen Fichte. Die letzen Meter sind steil und

unwegsam.


Abstieg: Vom letzten Stand den orangen Markierungen nach rechts zum Abstieg von "Auf Messers Schneide" folgen. Diesem folgt man dann nach links oben ( rote Markierungen) bis zum Weg, der wieder zum Parkplatz führt. Vom Abseilen über die Route wird abgeraten.


Material: 14 Expressschlingen


Nr. 9 Auf Messers Schneide 8a+, 8a+, 7 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
30 m
7c
2
35 m
7a
3
25 m
7c+
4
20 m
7c+
5
20 m
6a
6
35 m
6b
7
35 m
8a+
Schwierigkeit
8a+
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
West
Seillängen
7
Länge
200 m
Zustieg
20 min
Absicherungi
Ausrüstung

12 Expressschlingen

Haupterschließer

Haid M. (2005)

wichtige Infos
Schwierigkeit: 8a+

Sehr athletische und ausgesetzte Granitkletterei.

Zustieg: Vom Klettergarten geht man immer dem Wandfuß entlang nach rechts bis zu einer großen Fichte (Einstieg von Boulevard...). Zwanzig Meter weiter rechts befindet sich der Einstieg. Die letzten Meter sind steil und unwegsam.


Abstieg: Man folgt den roten Markierungen nach links oben bis man auf einen Fußweg gelangt, der zurück zum Parkplatz führt. Der Abstieg erfolgt über die linke Seite (talauswärts) der Wand.


Material: 12 Expressschlingen


App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App bekommt ihr alle Informationen zu den 16 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden