Share:Facebook

Ferienregion Tirol West

Steinseehütte / Mehrseillängen

Übersicht


Ausrichtung: Süd, Südost, Ost;
Anzahl Routen: 3
Schwierigkeit: von 1 bis 5b
Anz. Mehrseillängen: von 8 bis 11
Nr. 1 GuSta / 4c, 4c, 8 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
45 m
4c
2
40 m
4a
3
30 m
3b
4
30 m
4a
5
30 m
2a
6
30 m
4c
7
15 m
4b
8
10 m
2a
Schwierigkeit
4c
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
Südost
Seillängen
8
Länge
230 m
Zustieg
60 min
Absicherungi
Ausrüstung

Die Tour ist komplett eingerichtet.

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 4c

Zustieg: Gleich wie zum Steinsee - Klettersteig bis unter den südwestlichen Parzinnturm. Am Wandfuß entlang und zum höchsten Punkt in der Schlucht aufsteigen. Der Einstieg ist etwas versteckt an zwei Bohrhaken.

Abstieg: Nordwestlich absteigen und nach links zur westlichen Parzinnscharte queren und weiter über den Abstieg des Klettersteiges (max. B) zurück ins Steinkar.

Material: Die Tour ist komplett eingerichtet.

 

Material: Die Tour ist komplett eingerichtet.


Nr. 2 In ricordo di Pauli / 4c, 4c, 8 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
30 m
4c
2
30 m
3c
3
30 m
2a
4
42 m
3c
5
50 m
1
6
20 m
3c
7
15 m
3c
8
35 m
2a
Schwierigkeit
4c
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
Südost
Seillängen
8
Länge
260 m
Zustieg
60 min
Absicherungi
Ausrüstung

Die Tour ist komplett eingerichtet.

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 4c

Schwierigkeit: 1. SL 5-; sonst 4 und 3;

Die 5- in der ersten SL kann über den Einstieg von “GuSta”

umgangen werden.

Zustieg: Gleich wie zum Steinsee - Klettersteig bis unter den südwestlichen Parzinnturm. Am Wandfuß entlang und zum höchsten Punkt in der Schlucht aufsteigen. Der Einstieg befindet sich 5m rechts von “GuSta” an zwei gebohrten Standhaken.

Abstieg: Nordwestlich absteigen und nach links zur westlichen Parzinnscharte queren und weiter über den Abstieg des Klettersteiges (max. B) zurück ins Steinkar.

Material: Die Tour ist komplett eingerichtet.

 

Material: Die Tour ist komplett eingerichtet.


Nr. 3 Ein Stück Himmel / 5b, 5b, 11 SL Link
Nr.
Länge
Grad
1
45 m
4c
2
35 m
3b
3
35 m
3b
4
30 m
2c
5
30 m
1
6
45 m
3b
7
45 m
1
8
30 m
3b
9
30 m
5b
10
30 m
4c
11
7 m
2a
Schwierigkeit
5b
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Ausrichtung
Südost
Seillängen
11
Länge
360 m
Zustieg
60 min
Absicherungi
Ausrüstung

Die Tour ist komplett eingerichtet

Haupterschließer
wichtige Infos
Schwierigkeit: 5b

Schwierigkeit: 5-

Zustieg: Gleich wie zum Steinsee - Klettersteig bis unter den südwestlichen Parzinnturm. Am Wandfuß entlang und zum höchsten Punkt in der Schlucht aufsteigen. Der Einstieg befindet sich ca. in Wandmitte bei einer markanten Verschneidung.

Abstieg: Nordwestlich absteigen und nach links zur westlichen Parzinnscharte queren und weiter über den Abstieg des Klettersteiges (max. B) zurück ins Steinkar.

Material: Die Tour ist komplett eingerichtet

 

Material: Die Tour ist komplett eingerichtet


App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App bekommt ihr alle Informationen zu den 16 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden