Falscher Kogel - Sektor Nordwand falscher Kogel

Region Ferienregion Imst

Routenanzahl
1
🞂
Exposition
N
Routen anzeigen
Falscher Kogel / Direkte Nordwand  
Nr.
Länge
Grad
1
30m
4b
2
40m
4c
3
30m
4c
4
25m
4b
5
25m
5b+
6
40m
3a
🄴
Beschreibung

Zustieg: Vom Hahntennjoch auf dem Wanderweg Richtung Anhalter Hütte bis zum Kreuz am Steinjoch (300 Höhenmeter). Absteigen bis zur letzten Kehre, dann den Weg nach links verlassen und auf Steigspuren die Nordwand entlang queren. Vom tiefsten Punkt der Wand wieder einige Meter zum Einstieg bei einer Verschneidung aufsteigen. (Der Routenname "Direkte" ist angeschrieben). Bis hierher ca. 1 Stunde vom Hahntennjoch.

 

Abstieg: Vom letzten Stand etwas nach links und dann den Steigspuren folgend nach rechts zu einem markanten begrasten Pfeilerkopf (Austieg der Nordpfeilerrouten) jetzt wieder links haltend hinauf zum Normalweg am Grat ( ca. 15 Minuten, Schwierigkeitsgrad 2.) Auf dem Normalweg in ca. 45 Minuten zurück zum Hahntennjoch.

 

Charakter: Herrliche Kletterei an meist festem Fels. Die Schlüsselstelle 5b+ (6-) muss zwingend geklettert werden.

Die Route wurde 2009 von Gabl Mike saniert und mit Bohrhaken ausgestattet. Je nach Kletterniveau ist die Mitnahme von mobilen Sicherungsmitteln zu empfehlen.

Anzahl Seillängen
6
Routenlänge
190 m
Ausrüstung
50 Meterseil, 10 Expresschlingen, eventuell Keile und Friends.
Zustieg
🐲
Gehzeit Zustieg
1 h
Abstieg
Bewertungi
Nicht bewertet
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!