Share:Facebook
Osttirol und Lienzer Dolomiten

Dolomiten für jedes Kletterniveau?

Ja, die Dolomiten sind zweifelsfrei ein Sehnsuchtsort für alle, die das Bergerlebnis suchen.

Zum Klettern gibt es eine Vielzahl an Touren aller Schwierigkeitsgrade sowie diverse Klettergärten. Mit Gebieten, die dem internationalen Niveau um nichts nachstehen, wie dem Falkenstein, dem Klettergebiet um die Dolomitenhütte und den alpin angehauchten Routen um die Karlsbader Hütte, hat sich Osttirol eine eigene Kletterszene geschaffen.

Doch die Dolomiten sind nicht nur eine Spielwiese zum Klettern, sondern auch ein wunderbares Wandergebiet mit vielen Nächtigungsmöglichkeiten für Mehrtagestouren in Osttirol. Im Norden findet man die Ausläufer des Nationalparks Hohe Tauern mit Gipfeltouren auf über 3.000 m. Eine Kabinenbahn bringt die Wanderer aufs Zettersfeld. Mit einem Vierersessellift geht's dann weiter bis auf eine Höhe von 2.280 m. Hier befindet sich ein optimaler Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen und anspruchsvolle Gipfeltouren.

Outdoor-Paradies in Osttirol

Denkt man an Osttirol, dann kommen wunderbare Bilder hoch: Lienz, die umtriebige Hauptstadt mit südländischem Flair. Lienz, der Ausgangspunkt für viele Unternehmungen. Und nicht zu vergessen: die alles überragenden Dolomiten, die je nach Wetter atemberaubend oder bedrohlich wirken können. Imposant sind sie dennoch bei jeder Witterung.

Geographisch zwischen Tirol und Kärnten eingebettet, mit eigener Kultur und eigenem Brauchtum, ist Osttirol nicht wegzudenken, vor allem, was den Reichtum an erstklassigem Felspotenzial und vielfältigen Urlaubsmöglichkeiten betrifft.

5 Tipps in Osttirol – es müssen nicht immer nur die Dolomiten sein:

  • Osttirol ist ein Klettersteig-Paradies! Je nach Könnerstufe stehen über 12 Klettersteige zur Auswahl bereit.
  • Familien aufgepasst: Am Rabantkofel in Nikolsdorf/Nörsach bei Lienz findet ihr einen familienfreundlichen Klettergarten und somit perfekte Voraussetzungen für einen gemeinsamen Tag am Fels.
  • Besuch des Nationalparks Hohe Tauern und des Nationalparkhauses in Matrei in Osttirol – das größte Schutzgebiet der Alpen wandernd erleben und dabei allerlei Wissenswertes über diesen Lebensraum erfahren.
  • Auf keinen Fall sollte man sich einen Besuch der Hauptstadt Lienz entgehen lassen: flanieren, entspannen und auf einen Abstecher ins Schloss Bruck vorbeischauen. Umgeben von einem malerischen Park finden hier wechselnde Ausstellungen statt.
  • Das Villgratental bietet wie kein zweites eine einzigartige Kombination aus kulinarischen Köstlichkeiten, heimischer Handwerkskunst und vielfältigen Naturprodukten.

Vormittag

Vormittag
0°C
Schönwetter: 40%
Frostgrenze: 600m

Nachmittag

Nachmittag
6°C
Schönwetter: 70%
Frostgrenze: 1800m

Dienstag

Dienstag
6°C
Schönwetter: 30%
Frostgrenze: 1900m

Mittwoch

Mittwoch
11°C
Schönwetter: 80%
Frostgrenze: 2500m
App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App powered by adidas bekommt ihr alle Informationen zu den 15 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr über 30 Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden