Share:

Achensee
Lamsenspitze

🄴
Basic information

Die Routen an der Lamsenspitze wurden teilweise saniert. Material zur zusätzlichen Absicherung muß aber auf alle Fälle mitgeführt werden.

 

Da sich unterhalb der Routen der Klettergarten "Dreamland" befindet, ist beondere Vorsicht geboten,  um keinen Steinschlag auszulösen.

Number of routes
5
Grade
4b - 6c
🞱
Altidude
2.510 m - 2.150 m
🚗
Wall height
35 m - 350 m
🕞
Arrival and public transport

Die Einstiege  sind  von der Lamsenjochhütte in ca. 30 Minuten zu erreichen.

Der kürzeste Zustieg zur Hütte erfolgt von der  Gramaialm (Mautstraße von Pertisau/Achensee) in  ca. 2 Stunden.

GPS position
Long: 11.59129, Lat: 47.38066
Gallery
Number of routes
7
Grade
4 - ?
🐲
Approach time
2 h - 2 h
🞂
Exposure
O
👙
Best season
JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ
Show routes
NO- Kante 4b
Seillänge
Length
Grad
1
8m
4b
2
30m
2
3
40m
2
4
35m
2
5
40m
3a
6
40m
4a
7
40m
3c
8
40m
3b
9
45m
3a
10
40m
2
11
30m
3a
12
30m
3a
🅊
Grade
4
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
5c
Number of pitches
12
🖜
Developer

A. Deye/K. Friedl

🞱
Altitude
2.200 m
Route length
470 m
🐲
required climbing time
5 h
🔋
Blockhöhe max
300 m
🞱
Altitude starting point
2.200 m
🞱
Altitude en of climb
2.508 m
🞍
Altitude highest point
2.508 m
🞂
Exposure
O
Equipment
8 Expressschlingen, 55m Doppelseil, Stopper und Friends, Bandschlingen, Helm
Approach

Von der Lamsenjochhütte auf bezeichnetem Weg in Richtung Lamsenscharte bis Trittspuren zum Wandfuß leiten.

🐲
Approach time, minutes to the crag
30 min
Descent

Vom Vorgipfel mit kleinem Kreuz über Schrofen und undeutlichen Trittspuren und Markierungen südseitig ca. 30m absteigen und dann ansteigend in westliche Richtung zum Hauptgipfel mit großem Eisenkreuz. (1 und 2, 20 Minuten). Von dort auf teilweise drahtseilgesichertem Steig über die Lamsenscharte zurück zum Einstieg.

🐲
Gehzeit Abstieg
1 h
Ratingi
Nicht bewertet
User Ratingi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Solovierz‘ger 5a+
Seillänge
Length
Grad
1
45m
4a
2
45m
4a
3
40m
5a+
4
50m
4c
5
45m
4a
6
45m
4a
7
50m
2a
8
20m
2a
9
40m
2a
10
30m
3a
11
30m
3a
🄴
Basic information

Mündet wie die direkte Ostwand in die Nordost Kante.

🅊
Grade
?
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6a
Number of pitches
11
🖜
Developer

P. Gürtler 1999

🞱
Altitude
2.200 m
Route length
345 m
🐲
required climbing time
4 h
🔋
Blockhöhe max
250 m
🞱
Altitude starting point
2.200 m
🞱
Altitude en of climb
2.450 m
🞍
Altitude highest point
2.508 m
🞂
Exposure
O
Equipment
10 Expressschlingen, 60m Doppelseil, 2-3 mittlere Friends, Helm
Approach

Wie zur Nordostkante; Einstig 20m links

🐲
Approach time, minutes to the crag
30 min
Descent

Wie Nordostkante

🐲
Gehzeit Abstieg
1 h
Ratingi
Nicht bewertet
User Ratingi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Natalie 3a + Indian Summer 6b
Seillänge
Length
Grad
1
35m
3a
2
60m
6b
3
30m
6b
🅊
Grade
?
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6b
Number of pitches
2
🖜
Developer

F. Schwabl/B. Erler 2001

🞱
Altitude
2.200 m
Route length
95 m
🐲
required climbing time
1 h 30 min
🔋
Blockhöhe max
80 m
🞱
Altitude starting point
2.200 m
🞱
Altitude en of climb
2.300 m
🞍
Altitude highest point
2.508 m
🞂
Exposure
S
Equipment
14 Express
Approach

Wie NO Kante

🐲
Approach time, minutes to the crag
3 h
Descent

Abesieln über die Tour; 55m Doppelseil

🐲
Gehzeit Abstieg
30 min
Ratingi
Nicht bewertet
User Ratingi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Direkte Ostwand 6c+
Seillänge
Length
Grad
1
40m
6b
2
45m
6c+
3
45m
5a
4
40m
4b
5
50m
3a
6
50m
3a
🄴
Basic information

Mündet in die Nordostkante.

🅊
Grade
?
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
7a
Number of pitches
6
🖜
Developer

K. Rainer/W. Richer

🞱
Altitude
2.200 m
Route length
270 m
🐲
required climbing time
5 h
🔋
Blockhöhe max
180 m
🞱
Altitude starting point
2.200 m
🞱
Altitude en of climb
2.380 m
🞍
Altitude highest point
2.508 m
🞂
Exposure
O
Equipment
12 Expressschlingen, 60m Doppelseil, Keile und Stopper, Helm
Approach

Wie zur NO-Kante und unterhalb der Ostwand am Wandfuß den Klettergarten Dreamland queren.

🐲
Approach time, minutes to the crag
35 min
Descent

Über Normalweg von der Lamsenspitze zurück über die Lamsenscharte.

🐲
Gehzeit Abstieg
1 h
Ratingi
Nicht bewertet
User Ratingi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Homopatix 7a
Seillänge
Length
Grad
1
38m
7a
2
45m
7a
3
40m
6b
🅊
Grade
?
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
6b
Number of pitches
3
🖜
Developer

P. Gürtler/A. Höfer

🞱
Altitude
2.200 m
Route length
123 m
🐲
required climbing time
4 h
🔋
Blockhöhe max
70 m
🞱
Altitude starting point
2.200 m
🞱
Altitude en of climb
2.270 m
🞍
Altitude highest point
2.508 m
🞂
Exposure
O
Equipment
14 Exen + einige Keile / Friends zusätzlich
Approach

Wie zur NO-Kante. Unterhalb des Klettergarten Dreamland zum Einstieg queren.

🐲
Approach time, minutes to the crag
35 min
Descent

Über Normalweg der Lamsenspitze und Lamsenscharte zurück zum Einstieg.

🐲
Gehzeit Abstieg
1 h
Ratingi
Nicht bewertet
User Ratingi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
NO- Kante 4b
Seillänge
Length
Grad
1
8m
4b
2
30m
2
3
40m
2
4
35m
2
5
40m
3a
6
40m
4a
7
40m
3c
8
40m
3b
9
45m
3a
10
40m
2
11
30m
3a
12
30m
3a
🅊
Grade
4
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
5c
Number of pitches
12
🖜
Developer

A. Deye/K. Friedl

Route length
240 m
🐲
required climbing time
5 h
🔋
Blockhöhe max
200 m
🞱
Altitude starting point
2.200 m
🞱
Altitude en of climb
2.508 m
🞍
Altitude highest point
2.508 m
🞂
Exposure
NO
Equipment
8 Expressschlingen, 55m Doppelseil, Stopper und Friends, Bandschlingen, Helm
Approach

Von der Lamsenjochhütte auf bezeichnetem Weg in Richtung Lamsenscharte bis Trittspuren zum Wandfuß leiten.

🐲
Approach time, minutes to the crag
15 min
Descent

Vom Vorgipfel mit kleinem Kreuz über Schrofen und undeutlichen Trittspuren und Markierungen südseitig ca. 30m absteigen und dann ansteigend in westliche Richtung zum Hauptgipfel mit großem Eisenkreuz. (1 und 2, 20 Minuten). Von dort auf teilweise drahtseilgesichertem Steig über die Lamsenscharte zurück zum Einstieg.

🐲
Gehzeit Abstieg
1 h
Ratingi
Nicht bewertet
User Ratingi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
NO- Kante 4b
Seillänge
Length
Grad
1
8m
4b
2
30m
2
3
40m
2
4
35m
2
5
40m
3a
6
40m
4a
7
40m
3c
8
40m
3b
9
45m
3a
10
40m
2
11
30m
3a
12
30m
3a
🅊
Grade
4
🅊
Schwierigkeitsgrad obligatorisch
5c
Number of pitches
12
🖜
Developer

A. Deye/K. Friedl

🞱
Altitude
2.100 m
Route length
80 m
🐲
required climbing time
2 h
🔋
Blockhöhe max
80 m
🞱
Altitude starting point
2.200 m
🞱
Altitude en of climb
2.508 m
🞍
Altitude highest point
2.508 m
🞂
Exposure
NO
Equipment
8 Expressschlingen, 55m Doppelseil, Stopper und Friends, Bandschlingen, Helm
Approach

Von der Lamsenjochhütte auf bezeichnetem Weg in Richtung Lamsenscharte bis Trittspuren zum Wandfuß leiten.

🐲
Approach time, minutes to the crag
25 min
Descent

Vom Vorgipfel mit kleinem Kreuz über Schrofen und undeutlichen Trittspuren und Markierungen südseitig ca. 30m absteigen und dann ansteigend in westliche Richtung zum Hauptgipfel mit großem Eisenkreuz. (1 und 2, 20 Minuten). Von dort auf teilweise drahtseilgesichertem Steig über die Lamsenscharte zurück zum Einstieg.

🐲
Gehzeit Abstieg
1 h
Ratingi
Nicht bewertet
User Ratingi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!