Via ferrata Tirol | Climbers Paradise Tirol
Share:

80 Klettersteige & Via Ferrata für Anfänger & Fortgeschrittene in Tirol

Via ferratas in Tirol

Climbing up via ferratas to Tirol’s most beautiful mountain peaks!

Climbing-dreams come true in Climber’s Paradise Tirol!

Do you want to climb the Rote Flüh with a via ferrata climbing set? Do you want to climb the Zugspitze instead of taking the cable car? Do you want to explore the Kaisergebirge („Kaiser Mountains“) by climbing one of eight beautiful via ferratas?

Climbing paradise Tirol offers more than 85 via ferratas. After mountain hiking, via ferratas are one of the most popular ways to accent the Tirolean Alps.

3 Klettersteige bzw. -regionen für den Frühling – empfohlen von unseren Locals

Klettersteige, die man im Frühjahr begehen kann, sollten sonnig und Tal nah gelegen sein. Zudem muss man auf Gefahren wie Lawinen, Stein- oder Eisschlag achten. Wir haben unsere Locals gefragt und empfehlen euch folgende Urlaubsziele inkl. TOP-Klettersteig-Tipps in Tirol:

  • Klettersteig-Kombi im Tiroler Oberland
    3 absolute Klassiker warten zum Saisonstart im Tiroler Oberland. Gleich hinter dem Fernpass gelangt man in das Kletterdorf Nassereith. Dort wartet der südseitig ausgerichtete Leite Klettersteig im Schwierigkeitsgrad (C/D). Fährt man weiter ins Inntal, ist der Steinwand Klettersteig (C/D) in Arzl im Pitztal das nächstgelegene Klettersteig-Ziel. Er ist ein steiler Klettersteig mit Leitern und teilweise exponiert.
    Local-Tipp: Wer Lust auf den Kontrast Klettern & Skifahren hat – bis 8. Mai ist dies am Pitztaler Gletscher möglich. Weiter in Richtung Arlberg im Westen wartet zum Ausklettern der genussvolle Klettersteig Galugg (B/C) in Zams bei Landeck. Local-Tipp: Genießern sei in Zams auch das Traditions-Gasthaus Gemse empfohlen. In der Pension kann man auch übernachten.
  • Frühling in der Kletterhauptstadt
    Wer bei einem Städtetrip nicht auf ein Klettersteigerlebnis verzichten möchte, dem sei Innsbruck ans Herz gelegt. Der Kaiser-Max-Klettersteig in der Martinswand bei Innsbruck ist ein Klassiker den jeder Klettersteiggeher begangen haben muss. An weiteren Ausflugs- und Klettermöglichkeiten mangelt es in und rund um Innsbruck nicht. Kostenfreigen Zugang zu einer Vielzahl an Attraktionen bietet die Welcome Card schon ab 2 Übernachtungen.
    Local-Tipp: Da sich das Gebiet der Martinswand in einem Naturschutzgebiet befindet, unbedingt die ausgewiesenen Parkplätze benutzen.
     
  • Klettersteig-Quartett in den Steinbergen/Weißbach bei Lofer
    Nicht mehr in Tirol, aber dennoch in einem der Climbers-Paradise-Klettergebiete liegen die Klettersteige bei Weißbach, zwischen Saalfelden und Lofer. Diese Klettsteig-Kombination ist vor allem für Kinder und Anfänger optimal – mit Ausnahme des Klettersteigs Wilde Gams im Schwierigkeitsgrad (E).
    Local-Tipp: Ein ganzes Wochenende einplanen und auf der Ferienwiese Weißbach übernachten. Das ist der Jugend- und Familienzeltplatz der Alpenvereinsjugend, mit Holz-Tipis und warmen, überdachten Aufenthaltsräumen, Feuerstelle und Co.

Doing via ferratas – an adventure for the whole family!

There are several well equipped via ferratas which are also recommended for beginners, advanced climbers and families.

4 must-haves for via ferratas:

  • via ferrata set
  • breast and sit harness
  • via ferrata gloves
  • helmet