Share:Facebook

Pitztal

Zwischen Weixmannstall und Neurur / Galeriefälle

🅜
Beschreibung

Zwei mittelschwere, lange, anspruchsvolle Eisfälle.


​Lawinengefahr: ja

🞱
Seehöhe von
1450 m
🞱
Seehöhe bis
1750 m
🞱
Anzahl Eiskletterrouten
2
Schwierigkeit von
WI 3
Schwierigkeit bis
WI 5
Bewertungi
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
GPS-Position
L: 10.87119, B: 47.03021
Topographie
🕓
Anreise & Öffentlicher Verkehr

Mit dem Auto: Von Wenns kommend taleinwärts bis zum Ortsteil Weixmannstall fahren. Dann etwa 900 Meter weiter in Richtung Neurur bis hinter die Lawinengalerie (Schitzesgalerie).

Mit dem Bus: Den Bus bis zur Haltestelle Neurur nehmen und von dort talauswärts der Straße entlang bis zur Galerie wandern.

🐈
Parken

Auf der rechten Seite nach der Galerie befindet sich eine Ausweiche.

Galeriefälle

Topographie
Linker Galeriefall
Nr.
Länge
Grad
1
60m
WI 4-5
2
60m
WI 4-5
Schwierigkeit
WI 4-5
Anzahl Seillängen
2
Eisfallhöhe
120 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
1450 m
🞱
Seehöhe Einstieg
1750 m
🐲
Kletterzeit
150 min
Zustieg

Über den Hang, der sich oberhalb der Lawinengalerie befindet bis zu den Eisfällen aufsteigen.

🐲
Gehzeit Zustieg
40 min
Abstieg

Über den Eisfall mittels Eis Uhren abseilen. Von beiden Eisfällen kann abgestiegen werden. Beim linken Eis fall vom Ausstieg nach links queren, dann über Bänder steil hinunter. Beim rechten Eisfall nach rechts queren, dann in einer Rinne hinunter. Heikel und anspruchsvoll.

🐲
Gehzeit Abstieg
30 min
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Rechter Galeriefall
Nr.
Länge
Grad
1
60m
WI 3-4
2
50m
WI 4
3
50m
WI 3-4
4
40m
WI 4
Schwierigkeit
WI 4
Anzahl Seillängen
4
Eisfallhöhe
200 m
🞱
Seehöhe Ausgangspunkt
1450 m
🞱
Seehöhe Einstieg
1750 m
🐲
Kletterzeit
180 min
Zustieg

Über den Hang, der sich oberhalb der Lawinengalerie befindet bis zu den Eisfällen aufsteigen.

🐲
Gehzeit Zustieg
40 min
Abstieg

Über den Eisfall mittels Eis Uhren abseilen. Von beiden Eisfällen kann abgestiegen werden. Beim linken Eis fall vom Ausstieg nach links queren, dann über Bänder steil hinunter. Beim rechten Eisfall nach rechts queren, dann in einer Rinne hinunter. Heikel und anspruchsvoll.

🐲
Gehzeit Abstieg
30 min
Userbewertungi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App bekommt ihr alle Informationen zu den 16 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden