Blog      App      Klettertechnik     
Logo
 
header-590x300
Hurra, hurra, der Herbst ist da!

Als spaßigsten Zeitvertreib für den Herbst haben wir mit AUSTRIALPIN die Schlingeljagd gestartet. Eine hetzige Schnitzeljagd nach Exen mit grandiosen Belohnungen wie Kletterwochenenden in den Climbers Paradise Regionen.

Neben Spaß darf das Thema Sicherheit aber nicht außer Acht gelassen Werden. Sicherheit hat bekanntlich zu jeder Jahreszeit Saison. Deshalb zeigen wir euch wichtige Infos & Tipps hinsichtlich Knotenkunde, Seil, Gurt und Sicherungsgeräte.

Hier sei auch gesagt, dass die Steinschlaggefahr aufgrund von Wild und Schnee im Herbst zunimmt, was bei der Auswahl des Klettergartens zu berücksichtigen ist. Geeignete Klettergärten sind z.B. Ötz, Flämenwandl, Oberried oder Morsbach.

Wenn dann schon langsam der Winter Einzug hält, schürt der Herbst zudem noch die Vorfreude auf das Eisklettern. Hier ist vor allem das Pitztal eine Ausnahme-Destination, wenn es darum geht, dem Eis zu zeigen, wo der Pickel hängt (oder steckt).

Viel Spaß in der Vertikale wünscht euch euer

Climbers Paradise-Team!

 
Knotenkunde für´s Klettern
image8-550x220
Knoten-Know-how zum Mitnehmen
Kletterknoten halten Alpinisten seit Jahrzehnten in den Seilen. Aber welche gibt es überhaupt? Und wann verwendet man sie? Im Rahmen des jährlichen Klettercamps am Achensee wurden die wichtigsten Kletterknoten genau unter die Lupe genommen. Bevor der Bergführer Andi die Teilnehmer des Klettercamps zu den ersten Metern auf die Kletterwand entließ, hieß es, Wissen aneignen. Viele verschiedene Varianten existieren in Theorie und Praxis. Hier sind die wichtigsten Knoten fürs Klettern.
zum Knoten-Know-how
 
Gut zu wissen...
image8-550x220
Wie lange hält eigentlich mein Seil?
Hier zeigen wir dir, worauf es beim Klettern genau ankommt und bringen etwas Licht ins Dunkel des Ausrüstungsdschungels. Es heißt, moderne Kletter- und Bergseile können nicht mehr reißen, außer es kommt zu einer Scharfkantenbelastung. Viel öfter aber kommt es zum Verschleiß des Seiles. Weiters ist zu beachten, dass Seil, Karabiner und Sicherungsgerät zusammenpassen.
wichtige Tipps zur Ausrüstung
 

 

image4-280x177

 

Kostenlos Klettermagazin "LIMIT" bestellen
Bestell dir kostenlos das brandneue Climbers Paradise Magazin "LIMIT". Einfach eine E-Mail mit deiner Anschrift an info@tirol.at senden und schon macht sich das bildgewaltige Kletterheft auf den Weg zu dir. Frei Haus versteht sich. Viel Spaß damit!!!
Limit online durchblättern
 
Vorfreude aufs Eisklettern im Pitztal
Die Qual der Wahl am Dach Tirols

Wenn die imposanten Wasserfälle des Pitztals als bizarre Skulpturen erstarren, finden Eiskletterer im Pitztal die große Auswahl. Mit insgesamt 45 ausgewiesenen Eisklettergebieten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade gehört das Pitztal längst zu den absoluten Hot Spots der Szene.

Eisklettern im Pitztal

 

image1-280x191
Aug‘ in Aug‘ mit dem ewigen Eis

Unser Eiskletter-Profi Alfred Dwork  ist mit dem Felsklettern groß geworden und führt nun mit viel Leidenschaft und Professionalität Anfänger und Profis durch das Eiskletter Szene-Mekka Pitztal.

Seine Tipps und Tricks im Interview. 

zum Interview
 
AUSTRIALPIN Schlingeljagd
image8-550x220
Die Schlingel sind los!!!
24 Expressschlingel von AustriAlpin sind ausgebüchst und haben sich dort eingenistet, wo sie sich am wohlsten fühlen. Und zwar in den Kletterrouten von 6 Climbers Paradise Regionen.

Wir bitten dich und deine Kraxlfreunde dringend um Mithilfe beim Aufspüren der Expressschlingel.

Ab Jetzt folgen konkrete Hinweise auf Facebook, wo sich diese Exen befinden. Also haltet eure Kletterausrüstung bereit und seid gerüstet für diese besondere Suchaktion.

Auf all jene, die einen ausgebüchsten Schlingel aufspüren, wartet ein sensationeller Finderlohn wie z.B. Kletterwochenenden für 2 Personen im Climbers Paradise Tirol.

Also nix wie los und Schlingel aufspüren!
Auf zur Schlingeljagd
 
Sie können sich hier vom Newsletter abmelden.

 

Facebook icon-instagram icon-youtube
Tirol

© Climbers Paradise 2017 - Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Sponsoren