Share:Facebook

Tirol West

🕓
Approach

Ca. 1 km östlich von Zams zweigt man nach der Lawinengalerie links ab, unter der Autobahn durch und vor dem Kieswerk scharf nach rechts (Wegweiser). Nun der linken Forststraße bis zur Alpe Alfuz folgen (Parkmöglichkeit). Von der Alpe Alfuz erreicht man in gut 2 bis 2 1/2 Stunden die Steinseehütte

GPS Position
Long: 10.58037, Lat: 47.23184

Schneekarlesspitze / 2647

🄴
Description

Die Schneekarlespitze, ein mächtiger Felsklotz nördlich der Steinseehütte, bietet interessante Anstiege. Die Westseite wird von mehreren Rissen und Verschneidungen durchzogen, durch die sich auch die Anstiege bewegen. Die Linien sind klar vorgegeben. Die Abstiege können sich, wegen der Unübersichtlichkeit des Berges, mitunter recht problematisch gestalten. Wichtig ist nur, hat man erst einmal den Grat erreicht, diesen nicht mehr zu verlassen. Erst in der zweiten Scharte befindet sich auf der linken Seite ein Abseilhaken. Über diese Abseilpiste erreicht man ohne Probleme wieder das Steinkar.

 

 

Anzahl Routen
2
🞂
Exposition
W
👙
Jahreszeit
HuKa-Verschneidung / 3c  
Nr.
Length
Grad
1
32m
4-
2
26m
3
3
24m
4-
4
25m
3+
5
25m
3+
6
35m
?
7
20m
?
🄴
Beschreibung

Schwierigkeit: 4- und 3

Zustieg: Gleich wie zum Steinsee - Klettersteig bis zu den Findlingen. Nun scharf nach rechts und steil über wegloses Gelände zum Vorbau der Schneekarlespitze. Weiter ca. 120m im Schwierigkeitsgrad 1 bis zum Einstieg.

Abstieg: Vom Ausstieg am Grat links hinunter bis zur ersten Scharte. Nun rechts des Grates bis zum höchsten Punkt aufsteigen, weiter links, auf und rechts des Grates bis zur zweiten Scharte (bis hierher blaue Farbmarkierung). Von dort kann durch zweimaliges Abseilen (je 35m) das Steinkar erreicht werden.

Material: Die Tour ist mit Bohrhaken ausgestattet (evtl. Klemmkeile, Friends und Schlingen erforderlich).

 

Anzahl Seillängen
7
Routenlänge
187 m
🞂
Exposition
W
Ausrüstung
Die Tour ist mit Bohrhaken ausgestattet (evtl. Klemmkeile, Friend‘s und Schlingen erforderlich).
Zustieg
Abstieg
Ratingi
User Ratingi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
Jubiläumsverschneidung / 4b  
Nr.
Length
Grad
1
24m
3
2
29m
4+
3
24m
4+
4
26m
4
5
36m
3+
6
35m
?
7
20m
?
8
20m
?
🄴
Beschreibung

Schwierigkeit: IV+ und IV

Zustieg: Gleich wie zum Steinsee - Klettersteig bis zu den Findlingen. Nun scharf nach rechts und steil über wegloses Gelände zum Vorbau der Schneekarlespitze. Weiter ca. 120m im Schwierigkeitsgrad 1 bis zum Einstieg.

Abstieg: Vom Ausstieg am Grat links hinunter bis zur ersten Scharte. Nun rechts des Grates bis zum höchsten Punkt aufsteigen, weiter links, auf und rechts des Grates bis zur zweiten Scharte (bis hierher blaue Farbmarkierung). Von dort kann durch zweimaliges Abseilen (je 35m) das Steinkar erreicht werden.

Material: Die Tour ist mit Bohrhaken ausgestattet (evtl. Klemmkeile, Friends und Schlingen erforderlich).

 

Anzahl Seillängen
8
Routenlänge
214 m
🞂
Exposition
W
Ausrüstung
Die Tour ist mit Bohrhaken ausgestattet (evtl. Klemmkeile, Friends und Schlingen erforderlich).
Zustieg
Abstieg
Ratingi
User Ratingi

Meine Bewertung:

Bewerte die Attraktivität dieser Kletterroute:
Infos zum Bewertungssystem
Vielen Dank für deine Bewertung!
App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App bekommt ihr alle Informationen zu den 16 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden