Share:Facebook

Urlaub in der Olympiaregion Seefeld

Aktives Erleben auf dem Sonnenplateau 

Keine 20 km von der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck entfernt breitet sich die Olympiaregion Seefeld auf einem nach Süden hin offenen Hochplateau auf 1.200 m Seehöhe aus. Diese Lage, die dem Gebiet im Winter eine große Schneesicherheit beschert, sorgt in der warmen Jahreszeit für ein ungewöhnlich mildes Klima und viele Sonnenstunden – genau das Richtige also, um einen unbeschwerten Urlaub in einer der reizvollsten Gegenden Tirols zu genießen.

 

Umrahmt von den Gipfeln des Wettersteingebirges, dem Naturpark Karwendel  und dem Landschaftsschutzgebiet Wildmoos kann man bei einem Urlaub in der Olympiaregion Seefeld die Natur auf vielfältige Weise erleben. Ob auf einem Themenweg, beim Mountainbiken, Klettern oder Schwimmen – die 5 Orte Leutasch, Mösern-Buchen, Reith, Scharnitz und Seefeld bieten alles, was sich Sportler, Genussmenschen, Entspannungssuchende und Familien im Urlaub wünschen.

Ubytování pro lezce se zaručenou kvalitou

Mösern

Appartements Dorfkrug

Am Ortsrand von Mösern - umgeben von...
Leutasch

Biohotel Leutascherhof

    Urlaub und erholen in einer nahezu...
Seefeld

Hotel Seespitz-Zeit

Zeit für Seespitz-Zeit… Leben Sie Ihren...
Seefeld

MY MOUNTAIN LODGE

GEMEINSAM . ORIGINELL . UNKOMPLIZIERT ....
Leutasch

Pension Lehnerhof

In sonnigster Lage, am Fuße des...
Leutasch

TIROL.CAMP Leutasch

Das TIROL.CAMP Leutasch ist ein...

Tipps für einen sportlichen Urlaub in der Olympiaregion Seefeld

  • Traditionsreiches Klettern am Plateau: Wer im Urlaub in der Region Seefeld beim Klettern hoch hinaus will, der klinkt sich in eine lange Tradition ein. Bereits seit 1922 eröffneten Kletterbegeisterte wie Bernhard Prommer, Reini Scherer und Heinz Zak sowie Bernhard Hangl in dem Gebiet Tour um Tour. Mit der Chinesischen Mauer mit rund 200 Routen definierten Pioniere Sportklettern in Tirol neu. Doch Vorsicht, die Topos zeigen eher anspruchsvolle Routen zum Klettern –Hardmovers only! Die Genusskletterer sollten eher den Mauerbogen besuchen. Der nach Süden ausgerichtete Klettergarten hat viele Touren im mittleren Schwierigkeitsbereich zu bieten.
  • Gemütlich durch die Landschaft rollen: Genussradler finden in der Urlaubsregion Seefeld das richtige Umfeld, um entspannt auf zwei Rädern die Gegend zu erkunden. Durch die Lage am Plateau bietet Seefeld optimale Bedingungen für gemütliche Radtouren ohne große Steigungen – eine Seltenheit in Tirol. Noch dazu ist das Radwegenetz hervorragend ausgebaut und beschildert. Eine besonders attraktive Tour ist ein Radausflug durchs Leutaschtal. Entlang des Achewegs führt diese rund 20 km lange Route von Leutasch nach Lochlehn/Unterleutasch und wieder retour. Wer es noch komfortabler angehen möchte, kann sich für diese – und die vielen weiteren Radtourmöglichkeiten – ein E-Bike ausleihen.
  • Hot Spot für Mountainbiker: 570 km bestens ausgebaute Mountainbike-Strecken warten darauf, bei einem Bike-Urlaub entdeckt zu werden. Anfänger und Profis kommen gleichermaßen auf ihre Kosten und dank des übersichtlichen Streckennetzes findet jeder die passende Tour. Einige Etappen des „Bike Trail Tirol“ führen durch die Region Seefeld, aber auch viele Touren zu den Alm- und Berghütten am Plateau lohnen sich und können sich als durchaus herausfordernde Strecken herausstellen, z. B. die Auffahrt zur Pfeishütte. Ein Muss für alle Mountainbike-Profis ist die klassische Karwendeldurchquerung, die gleichzeitig die 3. Etappe der „Tirol Vital Route“ darstellt. 
  • Die Kraft des Wassers erleben: Besonders in Scharnitz, wo sich der Ursprung der Isar befindet, ist die Kraft des Wassers überall spürbar. Vom idyllischen Gebirgsbach bis zur tosenden Klamm erlebt man hier das Element auf ganz ursprüngliche Weise. Ein einzigartiges Urlaubserlebnis ist eine Canadier-Tagestour auf der Isar, bei der man paddelnd die unberührte Landschaft an sich vorüberziehen lassen kann.
  • Promenadenwandern: Ein so gut ausgebautes Wegenetz wie in der Olympiaregion Seefeld wird man anderswo nicht so schnell finden: 650 km markierte Wanderwege garantieren einen abwechslungsreichen Wanderurlaub. Einzigartig sind die breiten Panoramawege, die sich als Laufstrecke genauso eignen wie zum gemütlichen Spazierengehen. Sie erlauben sogar barrierefreies Wandern und sind auch problemlos mit dem Kinderwagen befahrbar. Auf dem flachen Adlerweg  beispielweise kann man die Umgebung von Leutasch erkunden.
  • 3 Themenwege: Sich wandernd mit einem bestimmten Thema auseinanderzusetzen, ermöglichen die 3 Themenwege in der Olympiaregion Seefeld. Auf der „Seefelder Skisport Spur“ und am „Eiszeit-Weg“ erhält man Einblicke in die Entwicklung des Skisports in der Region bzw. Informationen über die geologische Entstehung des Plateaus. Der „Mental Power Weg“ lädt auf 12 Stationen zu einer Reise zu sich selbst ein. 

Weitere Ausflugsziele in der Olympiaregion Seefeld

  • Wasserspaß für heiße Tage: 15 Minuten oberhalb von Mösern liegt, in idyllischer Waldeinsamkeit eingebettet, der kleine, bis zu 11 m tiefe Möserer See auf 1.292 m Seehöhe. Ein Kleinod von einem Bergsee, das man in ganz Tirol selten zu sehen bekommt. Er ist von Seefeld aus im Rahmen einer kurzen Wanderung oder mit dem Auto erreichbar. Wer will, kann von dort auch noch auf der 3 Seenwanderung am Seefelder Plateau zum Lottensee und Wildmoossee (beides aperiodische Seen) marschieren. 
  • Entspannung an kühlen Tagen: Auch am Sonnenplateau Seefeld scheint nicht immer die Sonne. Kein Grund für einen verpatzten Urlaubstag, denn dann kann man im Alpenbad Leutasch oder im Erlebnisbad des Sport- und Kongresszentrums Seefeld einen unbeschwerten Urlaubstag verbringen und in der Sauna entspannen.
  • Naturpark Karwendel: Einen Besuch im Naturpark Karwendel, dem größten Naturpark Österreichs, sollte man bei einem Urlaub in der Olympiaregion Seefeld nicht auslassen. Das Gebiet steht seit 1928 unter Naturschutz, wodurch sich eine Vielfalt von Pflanzen und Tieren erhalten hat, die ihresgleichen sucht. Die unberührte Naturlandschaft ist umgeben von der eindrucksvollen Kulisse des Karwendelgebirges. Auf geführten Wanderungen kann man in dieses unvergleichliche Naturidyll eintauchen.Der Ursprung der Isar liegt ebenso im Karwendel.
  • Leutascher Geisterklamm: Ein unvergessliches Urlaubserlebnis für die ganze Familie ist eine Wanderung durch die Leutascher Geisterklamm. Auf 3 Klammsteigen gelangt man ganz tief hinein in die geheimnisvolle Schlucht – und mit etwas Glück trifft man auf Klammkobolde und Wasserzwerge, die die Leutascher Geisterklamm bewohnen.
  • Sport & Relax: Genießen Sie die Sonne und ein herrliches Panorama am Gschwandtkopf oder der Rosshütte. Ein idealer Moment, um durchzuatmen und die Natur zu genießen. Die Bergbahnen in Seefeld, Rosshütte und Gschwandtkopf nehmen dir gerne ein Stück des Weges ab, ganz so, wie du es wünscht. Und nach einer kurzen Fahrt tauchst du in eine imposante Bergwelt ein.Genieße die klare Bergluft, atemberaubende Ausblicke, herrliche Wanderwege und ausgezeichnete Gastronomie.

Anfrage an die Region

Vormittag

Vormittag
15°C
Hezké počasí: 40%
Mráz: 3600m

Nachmittag

Nachmittag
19°C
Hezké počasí: 30%
Mráz: 3600m

Montag

Montag
22°C
Hezké počasí: 60%
Mráz: 3900m

Dienstag

Dienstag
25°C
Hezké počasí: 80%
Mráz: 4200m

Horský vůdce v oblasti

Bergführer Tirol

staatl. geprüfter Berg-& Skiführer - Ski-& Langlauflehrer

Als staatl.gepr. Berg & Skiführer halten wir uns an folgenden Ehrenkodex:
Touren und Kurse im Gebirge werden ausnahmslos durch staatl.gepr. Berg & Skiführer/inen geleitet. Sicherheit und Erfolg stehen im Vordergrund. Aus diesem Grunde werden die Teilnehmerzahlen pro Bergführer den Schwierigkeiten und Zielsetzungen angepasst. Wir garantieren für kleine Gruppen und somit für einen größeren Erfolg ! 
"Kompetenz trifft Emotion"
"It`s All About Passion", in diesem Sinne freue ich mich auf viele schöne Touren mit meinen Gästen.

Info & Kontakt

Bergführer Tirol
Bernd Werner
Obern 31
6105 Leutasch in Tirol
+43(0)5214 20170
info@bergfuehrer-tirol.com
www.bergfuehrer-tirol.com


App downloaden

Climbers Paradise APP

Mit der Climbers Paradise Tirol-App bekommt ihr alle Informationen zu den 16 Top Spots im Climbers Paradise Tirol bequem aufs Handy geliefert. 

Wer zum Klettern oder Bouldern nach Tirol kommt, braucht auch eine Unterkunft. Auf der Plattform findet ihr über 30 Wohnmöglichkeiten – vom Campingplatz oder Privatzimmer bis hin zum 5-Sterne-Hotel. Und allerorts heißt es: “Climbers welcome!“

Die Bergwelt in Tirol bietet alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünschen kann – mit Climbers Paradise Tirol habt ihr alles im Blick.

Jetzt downloaden