Die besten Klettercamps und Kletterevents in Tirol – Highlights 2022

2022 gibt es in Tirol wieder die besten Klettercamps und Kletterevents. In Tirol wissen wir, wie man den Klettersport ehrt und zelebriert. Das sieht man den vielen super (eingerichteten) Gebieten, den besten Trainingsmöglichkeiten, und vor allem an der großen Auswahl an Outdoorkursen, Camps und Kletterevents.  Am besten schreibt man sich jetzt gleich, die wichtigsten Termine in den Kalender. 

Das Klettern gehört zu den Tirolern, wie der Adler ins Wappen, oder die goldene Wandernadel an Deutsche Hemdkragen.

Weltcup, Boulderjam, Kurse für Sport- und Alpinklettern sowie Klettersteig, für alle Alters- und Könnensstufen: hier findet jeder, was er suche und weil das Angebot so groß ist, haben wir hier einen kleinen Auszug der diesjährigen Highlights der Klettercamps und Kletterevents in Tirol 2022 für euch aufbereitet.

Klettercamps & Bouldercamps 2022 in Tirol

Safety First und Einsteiger-Klettercamps

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen geht auch die Freiluftsaison wieder los. Das Felsklettern hat endlich wieder Saison – und – es liegt voll in Mode. Zwei Faktoren, die dazu beitragen, das Unfallrisiko maßgeblich zu steigern. Draußen am Felsen gelten eben ganz andere Spielregeln als in der Halle. Wer sich ein bisschen eingerostet fühlt in puncto Felskletter-Know-How, oder vielleicht die ersten Klettererfahrungen draußen noch sammeln möchte, dem stehen viele Möglichkeiten offen, sein Wissen in einem Kurs (wieder) auf Vordermann zu bringen.

SAAC-Klettercamps:

Die SAAC Bergführer sind Profis in allen Spielarten des Kletterns und zeigen in den Outdoor-Klettercamps, worauf es (in punkto Sicherheit) ankommt.

SAAC-Climb
SAAC Climb Camps

SAAC-Climb
SAAC Climb Camps

Infos: Ein SAAC-Klettercamp dauert 1,5 Tage und hat einen Theorie- und Praxisteil. Der Kurs richtet sich an Personen ab 14 Jahren und ist kostenlos, in Ausnahmefällen könnten ggf. Kosten für die Anreise entstehen.
Termine findet ihr von Mai bis Oktober in verschiedenen Gebieten Tirols auf der Webseite des SAACs (www.saac.at). Die Anmeldung hat bereits begonnen, seid also schnell und lasst euch diese Möglichkeit nicht entgehen.

Klettercamp Achensee:

Nach der Teilnahme am Klettercamp Achensee geht ihr Senkrecht durch die Wand. Und zwar wortwörtlich. Hier lernt ihr in vier Tagen alles von der Theorie bis in die Praxis und das im wunderschönen Rofangebirge.

Infos: 19. bis 22. Mai, 2022 für 575 EUR inkl. Übernachtung mit Halbpension in Maurach, mit Testmaterial, Berg- und Talfahrten im schönen Rofangebirge, Goodie-Bag und vieles mehr… Check dein Klettererlebnis hier.

Klettercamps auch für Fortgeschrittene

Bei den Klettercamps von Climbing Camps sind alle willkommen, die Lust auf Fels haben, ihr Kletterkönnen verbessern wollen (unabhängig vom Eigenkönnen) und eine geile Zeit mit tollen Guides haben wollen.

In verschiedenen Klettercamps zum Bouldern, Sport- sowie Alpinklettern und an unterschiedlichen Locations im Ötztal und im Pitztal verraten euch die KletterlehrerInnen und BergführerInnen ihre Tipps und Tricks um besser, und auch sicherer zu klettern.

Infos: An drei Terminen im Mai und August finden fünftägige Camps zu dem Themen Bouldern, Klettern und Rock’n‘Wellness im schönen Ötztal & Pitztal statt, für 370 EUR. Genaue Termine und Infos findet ihr hier.

Klettersteig-Camps

Klettersteigcamp Achensee; Foto: ©Achensee Tourismus

Klettersteige sind populär. Die Sportart hat sich in den vergangenen Jahren zunehmend zum Publikumsliebling entwickelt. Mit der gesteigerten Nachfrage mehrt sich aber leider auch die Anzahl der Unfälle und Bergungen aus Klettersteigen. Damit in dieser Disziplin mehr Sicherheit und Gefahrenbewusstsein geschaffen wird, sind auch hier verstärkt Kursangebote zu finden. Hier ein kleiner Auszug an Terminen:

Klettersteigcamp Achensee:

Die Region rund um den Achensee hat eine große Dichte an Klettersteigen vorzuweisen. Ein Highlight ist der 5-Gipfel-Klettersteig, der als einer der längsten Klettersteige Österreichs zu den markantesten Bergspitzen im Rofan führt und das Herz aller BergsportlerInnen höher schlagen lässt.

Infos: Das 4-tägige Camp vom 13. bis 16. Juni 2022 ist der perfekte Einstieg ins Klettersteiggehen, denn hier holt ihr euch die Tipps und Tricks der Profis. Alle Infos zu den Kursinhalten, Kost & Logis findet ihr hier.

Alpinkletter-Camps

von November Sun (6). Kompakte Platten.

Fernab von überfüllten Klettergärten, hoch hinaus, wo nur du, mit deinem Partner oder deiner Partnerin zur Seilschaft verbunden bist, und ihr gemeinsame Momente sammelt… Alpinklettern ist die Königsdisziplin des Kletterns. Und nicht wenigen bleibt dieses Terrain verwehrt, denn hier braucht es eine gehörige Portion Know-How: Gefahrenbewusstsein, Kletterkönnen, Seil-, Sicherungs- und Bergungstechnik. Die Hemmschwelle ist höher und umso wichtiger ist es, sich in den alpinen Gefilden absolut sicher zu sein, alle erforderten Fähigkeiten zu beherrschen. Darum; wer ins Alpine Klettern einsteigen möchte, nutzt besser die Möglichkeit, sich in einem Kurs mit einem erfahrenen Bergführer/ einer Bergführerin schlau zu machen. Better safe than sorry!

Alpin-Kletterkurs am Wilden Kaiser (für Anfänger):

3-tägiger Kletterkurs in einem der atemberaubendsten Alpinklettergebiete überhaupt.

Infos: Die Kurse finden an drei Terminen im Juni, Juli und September oder auf Anfrage statt. KursteilnehmerInnen lernen dabei die Basics von Standplatzbauen, Seilkunde, Kommando geben und vieles mehr für 315 EUR. Infos findet ihr hier.

Climbing Camp goes Alpin:

Auch die Jungs und Mädels vom Climbing Camp bieten verschiedene Mehrseil-Kurse an. Zur Auswahl stehen die Basiskurse „Mehrseillängen“, „Alpinklettern“ und „Mobile Sicherungsmittel“. Check it out!

 

Kletterevents 2022 in Tirol 

IFSC CLIMBING WORLD CUP INNSBRUCK 2021 – BOULDER SEMI FINALS. Performing is UZNIK Nicolai (AUT). Photo: KVOE / ANDREAS AUFSCHNAITER

 2022 hat richtig viele coole Kletterevents in Tirol für euch parat. Deshalb haben wir es uns erlaubt, hier eine klitzekleine coole Auswahl zu treffen, um euch einen Vorgeschmack auf die Highlights des Jahres zu geben.

In den Steinbergen / PillerseeTal

ROCKDAYS – KLETTERFESTIVAL:

Das zwei-tägige Kletterfestival findet von 11. – 12. Juni im PillerseeTal statt, mit vielen kostenlosen Kletterworkshops zu allen relevanten Kletterthemen. Die BergführerInnen der Kitzbüheler Alpen bieten darüber hinaus auch Alpinkletter- und Klettersteigkurse an. Spaß und Spannung sind garantiert – und das für die ganze Familie!

In Innsbruck

Findet vom 22. bis 26. Juni der IFSC Weltcup in den Disziplinen Lead und Bouldern statt. Endlich können wir wieder vor Ort dabei sein, wenn die stärksten Kletterer der Welt gegeneinander um die Zonen und Tops kämpfen und unsere LokalmatadorInnen anfeuern! „Venga, venga!“ Ticketverkauf online am 1. Mai.

Austria Climbing Open 2021 / IFSC Climbing Worldcup Jakob Schubert (AUT) im Boulder Semifinal; Foto: KVÖ / Moritz Liebhaber

Auch das Klettersteig-Testival Innsbruck geht in die nächste Runde. Am 27. August 2022 kann man an den Klettersteigen des (eigentlichen) Innsbrucker „Wahrzeichen“, der Nordkette, wieder testen, lernen, Spaß haben. An diesem Tag können Interessierte die neueste Klettersteig-Ausrüstung ausprobieren und von den Profis alles über den richtigen Einsatz sowie die wichtigsten Steig- und Sicherungstechniken lernen.

In Imst

Am 20. bis 28. August findet das Kletter-Testival im Kletterzentrum Imst statt. In diesen Tagen können kostenlos Klettermaterial und Trailrunningschuhe (auch outdoor) getestet werden. Highlight des Testivals ist am 28. August die Imster Speed-Stadtmeisterschaft mit Grillerei und lässigen Vibes auf dem Sonnendeck der Kletterhalle.

Am 16. Oktober findet – ebenfalls im Imster Kletterzentrum – der beliebte BoulderwettkampfTraverse“ für Kinder und SchülerInnen statt.

All around:

Apropos Boulderwettkampf. Die Bloc Tour geht in die nächste Runde. Vom 4.4. bis 13.5. heißt es wieder Bouldern, bis die Fingerkuppen glühen. In fünf Hallen in ganz Tirol werden Boulder geschraubt, die es im oben genannten Zeitraum zu klettern heißt. Jede Halle entsendet nach Ablauf der Zeit ihre zehn besten Männer & Frauen aus den zwei Gruppen unter und über dem Mittelwert zum Finale in den Steinblock Imst. Dort findet am 21. Mai mit jeder Menge Fun und Musik das geniale Finale statt.

Auf einen Blick: die besten Kletterevents in Tirol 2022

  1. April – 21. Mai: Bloc Tour
  2. – 12. Juni: ROCKDAYS 2022, PillerseeTal
  3. – 26. Juni: IFSC Weltcup Lead & Bouldern, Innsbruck
  4. August: Klettersteig-Testival, Innsbuck
  5. August: Kletter-Testival, Imst
  6. Oktober: Boulderwettkampf Traverse

Na, fündig geworden? Wir gehen davon aus – falls aber nicht, kontaktiert uns jederzeit gerne! Und nun: Have fun bei der Teilnahme an den Klettercamps und Kletterevents in Tirol 2022!